Suchen

Toyota I-ROAD, das Auto, das Treppen steigt

Toyota I-ROAD, das Auto, das Treppen steigt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kann ein Auto die Treppe hinunterfahren? Häuser Automobil Sie schneiden neue Ziele, das ist der Fall von Toyota I-Road vorgestellt auf dem Genfer Autosalon 2013. Wir sprechen über Elektromobilität, innovativ, sicher, ultrakompakt und voller Überraschungen.

Nach dem Erfolg des Reunault Twizy beginnen sich andere zu verbreiten elektrische Fahrzeuge von sehr geringer Größe, die sogenannte ultrakompakte FahrzeugeWir haben es mit Nissan in Japan gesehen und heute sehen wir es mit dem Toyota I-Road.

DAS ultrakompakte Fahrzeuge sich der Öffentlichkeit als neues Transportmittel präsentieren. Das Toyota I-Road Es ist ein kompaktes Fahrzeug, komplett elektrisch und ist ein drei Räder. Der erste Eindruck zeigt ein Fahrzeug gemütlich, geschlossen, zweisitzig und auch sehr innovativ. Es ist innovativ, da die Active Lean-Technologie vorhanden ist, die das Fahren sicherer, intuitiver und unterhaltsamer macht. Die Technologie wurde entwickelt, um auch in härtesten Kurven eine maximale Haftung auf dem Straßengefüge zu gewährleisten.

AUSSEHEN FOTOS DER TOYOTA I-ROAD

L 'I-Road Toyota hat eine Breite von 850 mm, ähnlich der von Zweirädern, aber es ist eine ultrakompaktes Fahrzeug komfortabler als zwei Räder. Der Fahrgastraum bietet mit einer Länge von 2.350 mm und einer Höhe von 1445 mm problemlos Platz für zwei Personen.

Es wurde entwickelt, um in Stadtzentren eingesetzt zu werden, um Verkehrsstaus zur Hauptverkehrszeit und für zu vermeiden CO2-Emissionen reduzieren im Zusammenhang mit Mobilität. L 'I-Road hat einen Lithium-Ionen-Akku, der ein Paar von Elektromotoren ab 2 kW. Die Elektromotoren sind im Inneren platziert Antriebsräder anterior. Die Autonomie der Toyota Fahrzeug Es ist ungefähr 50 km lang und bietet Ladezeiten von nur 3 Stunden mit den klassischen Haushaltssteckdosen.

Ultrakompakte Fahrzeuge und Sicherheit
Wir hören oft von wenig Sicherheit angeboten von ultrakompakten Fahrzeugen; Ultrakompakte Fahrzeuge haben eine kleinere verformbare Oberfläche, daher ist der Fahrer dem Unfallrisiko stärker ausgesetzt. Das Problem SicherheitZum Teil wird dies durch die Leichtigkeit des Fahrzeugs selbst gelöst: Kleine Fahrzeuge sind agiler und zusätzlich dieToyota I-Road stellt sich mit einer völlig neuen Innovation, Technologie, dem Markt vor Active Lean.

Eine solche Technologie hat die Fähigkeit zu automatisch bewegen die Räder entlang einer vertikalen Achse. Die Räder können durch ständiges Anlegen der in die entgegengesetzte Richtung bewegt werdenNeigungswinkel nur um zu kontern die Zentrifugalkraft durch Lenkung ausgeübt, zum Beispiel bei Kurvenfahrten.

AUSSEHEN FOTOS DER TOYOTA I-ROAD

Das System funktioniert auch dann, wenn die Toyota Fahrzeug es wird auf einer Oberfläche gefahren, die Götter hat Schritte: Der Antrieb gleicht Änderungen der Fahrbahn automatisch aus, um die Fahrzeugstabilität zu gewährleisten. L 'I-Road Toyota Es kann ohne Helm gefahren werden und bietet die kombinierten Vorteile eines Autos (Heizung, Stereoanlage, Bluettoth-Konnektivität, Beleuchtung ...) und eines Elektrorollers (wendig, einfach zu parken, Steuerbefreiung, reduzierter Versicherungstarif ...). ).



Video: Toyota i-Road 2018. specifications and features detailed (Kann 2022).