Suchen

Reise, um die Gorillas zu entdecken

Reise, um die Gorillas zu entdecken


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Erst vor wenigen Tagen haben wir einen Aufruf zum Schutz der Elefanten Afrikas. Die Prämisse ist dieselbe: Menschen sollten geehrt werden, die Schönheit der in der Natur vorkommenden Wildtiere bewundern zu können, und sollten niemals ihr Überleben bedrohen. Illegaler Handel und die Desertifikation, machen vielen Tieren das Leben schwer, einschließlich der Berggorilla: Es sind nur noch 880 Exemplare übrig.

880 Exemplare von Berggorillaentkam Wilderei und wilder Entwaldung, die die Art in den letzten Jahren um 75 Prozent dezimiert hat. DAS Berggorilla werden erneut angegriffen, die Ölbohrungen stehen vor der Tür Virunga Nationalpark. Der Virunga-Nationalpark liegt zwischen Kongo, Uganda und Ruanda. DAS Berggorilla Sie könnten in den nächsten 10 Jahren verschwinden.

AUSSEHEN FOTOS DER BERGGORILLA

"In den letzten zehn Jahren ist die Population der Berggorillas um 75% zurückgegangen, da Wilderer nach ihrem Fleisch (Buschfleisch), dem illegalen Handel mit Derivaten und dem Abholzung, die jedes Jahr 700.000 Hektar Wald im Kongobecken zerstört. Heute überleben sie nur noch in zwei Gebieten zwischen dem Bwindi-Nationalpark und dem Virunga Nationalpark, erklärt vonUNESCO-WeltkulturerbeNach Angaben der Vereinten Nationen könnten die meisten Gorilla-Populationen bei der derzeitigen Rate von Wilderei und Verlust des Lebensraums innerhalb von 10 Jahren verschwinden. "

Der Mann teilt mit dem Gorilla, über 98 Prozent seines Erbguts. Es ist erschreckend zu glauben, dass an einigen Orten die Hand eines kleinen Gorillas als Trophäe für weniger als sechs Dollar verkauft wird. Ein Welpe von Gorilla Es kann illegal für zwischen 15.000 und 40.000 US-Dollar verkauft werden.

Wieviel ist ein Gorilla am Leben?
In einem gesunden Lebensraum bewegt jeder Gorilla ein Kapital von 25.000 USD pro Jahr. Dies danke anTourismus Industrie was bei voller Kapazität 62.000 USD pro Jahr verdienen könnte. Das Gesamteinkommen aus Tourismus für Berggorillas beläuft sich auf 22 Millionen Dollar pro Jahr und könnte 54,4 Millionen Dollar pro Jahr erreichen, die mit a verantwortlicher Tourismuskönnte den lokalen wirtschaftlichen Realitäten große Vorteile bringen.

AUSSEHEN FOTOS DER BERGGORILLA

Für diejenigen, die mehr wissen wollen:
Der WWF Italien hat außerdem am 4. Februar um 13:00 Uhr eine Ad-hoc-Seite eingerichtet, auf der Isabella Pratesi - Expertin für Berggorilla- wird auf Facebook online sein, um Zweifel zu beantworten.



Video: Orang Utans in der Schule Doku. Reportage für Kinder. Anna und die wilden Tiere (Kann 2022).