Suchen

Passive Eisbahn

Passive Eisbahn


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In der belgischen Stadt Lüttich ein Eislaufbahn auf Eis, das von beiden Kritikern von viel Lob erhalten hat Design als von Fans der grünes Gebäude. Dort Eislaufbahn wurde vom Studio "L’Architettura Escaut" entworfen und ist nicht nur der perfekte Ort, um auf dem Eis herumzulaufen, sondern es ist auch ein Beispiel dafür passive Architektur die eine Arena von 1200 Sitzplätzen rühmen kann.

Die Struktur wurde unter Berücksichtigung der thermischen Bedürfnisse gebaut: der Schicht isolierend Es ist ungefähr 10 Zoll dick, die Wände haben Bullaugen und keine großen Fenster, und ein ausgeklügeltes HLK-System ermöglicht ein ausgezeichnetes Wärmemanagement.

Wenn man die Fotos sieht, ähnelt die Struktur vage einem großen weißen Wal. Dies liegt daran, dass die externe Architektur keine Ecken hat, sondern eher abgerundet ist. Dort Eislaufbahn Es ist mit über 200.000 Aluminiumfliesen bedeckt, die eine reflektierende Oberfläche bilden, die dazu beiträgt, die Sonnenstrahlen zu zerstreuen, um Wärme abzuleiten, ohne sie zu absorbieren.

Der Haupteingang zum Eisbahn Es sieht aus wie das Maul eines großen Wals. Wenn Besucher eintreten, fühlen sie sich vielleicht ein bisschen wie Jonah, besonders wenn sie die Rippen des weißen Wals beobachten: Das Dach der Struktur wird von einem massiven Metallskelett gegeben.

Zu den Vorteilen der Struktur gehört die HVAC System Mit einer Wärmepumpe mit zwei Kompressionseinheiten von 1.000 kW kann das System durch Rückgewinnung der Luft die Eisbahnoberfläche gefroren halten. Die von den Pumpen gesammelte Wärme wird dann zur Erzeugung von Warmwasser und zur Beheizung anderer Bereiche des Gebäudes wie der Cafeteria und eines angrenzenden Einkaufszentrums an die Kessel weitergeleitet.

Die Sitzplätze der Arena wurden während der Weltausstellung 1939 aus einem alten Gebäude geborgen, in dem sich das "Grand Palais des Fetes" befindet.

L 'Wärmeisolator Es garantiert auch eine Schalldämmung, sodass bei Hockeyspielen selbst bei einem voll besetzten Publikum und klassischen Stadionchören der Geräuschpegel des Gebäudes mehr als leise ist!



Video: Nicht Liken im Internet (Kann 2022).