Suchen

EOS 2013 - Wettbewerb für grüne Künstler

EOS 2013 - Wettbewerb für grüne Künstler


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es wird____geben grüne Werke und Projekte auf der Messe ausgestellt EOS - Ausstellung für Nachhaltigkeit geplant vom 17. bis 19. Mai 2013 a Udine. Hier ist dann eine großartige Gelegenheit für Künstler, Designer und Gartengestalter das macht die Grün Ihre Nachricht durch die Wahl von Öko-Materialienoder dass sie werfen Nachhaltigkeitsbotschaften, auch im Zeichen von Wiederverwendung.

Dort fordern grüne Ideen es begann am 17. Dezember 2012 und ist in vollem Gange: Das Organisationssekretariat der Veranstaltung wird sammeln bis 28. Februar 2013 Projekte und Arbeiten, inspiriert von Umweltverträglichkeit, konzipiert von denen, die das interpretieren grüne Ökonomie in Design und Kunst.

DASfunktioniert erhalten wird von einer Sonderkommission ausgewählt, die sich aus dem Kunstkritiker zusammensetzt Licio Damianivom Architekten Paolo Beleù und vom Journalisten Alberto Rochira. Die Werke gelten als von großem künstlerischem Interesse und sind für die grünes Thema wird eine Chance haben zu seinausgestellt bei EOS – nationales Schaufenster der Nachhaltigkeit - um eine farbenfrohe kreative Synthese von grüne Inspiration.

Die Ausstellung wird dann während der drei Veranstaltungstage allen Besuchern der Messe (die kostenlos ist) zugänglich sein EOS - Ausstellung für Nachhaltigkeit vom 17. bis 19. Mai 2013.

EOS ist eine Veranstaltung, bei der Menschen die möglichen Zukunftsszenarien (in allen Bereichen für die Stadt und die Umwelt von 2020 mit den italienischen und europäischen Spitzenleistungen Österreichs, Sloweniens, Deutschlands und Frankreichs) und deren Gewohnheiten entdecken und verstehen können in den kommenden Jahren unter Berücksichtigung, dass Lebensstil und wirtschaftliche und politische Entscheidungen zunehmend in eine gehen werden ökologisch nachhaltige Richtung.


Video: Anna Bartling - Stimme (Kann 2022).