Suchen

Apfelessig

Apfelessig


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zusätzlich zu Anwendungen in der Lebensmittelindustrie als Lebensmittelgeschmacksverstärker,Apfelessig Es ist ein Produkt mit außergewöhnlichen vorteilhaften Eigenschaften: Es enthält mehr als neunzig Nährstoffe. L 'ApfelessigBesser, wenn es organisch ist, ist es reich an Mineralsalzen wie Kalium, Kalzium, Phosphor, Schwefel, Fluor, Silizium, Eisen, Kupfer und Magnesium. Es enthält auch Pektin, das für die ordnungsgemäße Darmfunktion nützlich ist.

Es ist ratsam, die zu konsumierenApfelessig nicht pasteurisiert: Acetobakterien, die für die Versauerung verantwortlich sind, haben eine hohe Affinität zur Bakterienflora des menschlichen Darms und wirken daher heilend und entgiftend. Sie bekämpfen auch die Aktivität von fäulniserregenden Bakterien, die Darmstörungen und Kolitis verursachen.

Apfelessig. Natürliche Heilmittel

  • Bei unruhigem Schlaf können Sie 3 Esslöffel Essig mit einer Tasse Honig kombinieren. Nehmen Sie zwei Teelöffel vor dem Schlafengehen und wenn Sie nicht einschlafen, nehmen Sie nach einer halben Stunde weitere zwei.
  • Bei Insektenstich den Bereich mit einem in Essig getränkten Wattestäbchen abreiben oder den Teil direkt in das Getränk selbst eintauchen.
  • Bei Mundgeruch einen Teelöffel Essig in einem halben Glas Wasser auf leeren Magen trinken und dann den Mund ausspülen.
  • Bei Zahnschmerzen etwas Essig mit einer Prise rotem Pfeffer erhitzen und einige Minuten im Mund halten.
  • Bei Hühneraugen und Hornhaut vor dem Schlafengehen eine Packung mit einer halben Scheibe abgestandenem Brot in Apfelessig einweichen.
  • Bei Verdauungsproblemen einen Esslöffel in ein halbes Glas stilles Wasser geben.
  • Um Gewicht zu verlieren, trinken Sie vor jeder Mahlzeit 1 Minute lang einen Esslöffel Essig unter der Zunge oder verdünnen Sie ihn in einem Glas Wasser: Apfelessig beschleunigt den Stoffwechsel und verbrennt Fett.

Apfelessig. Die Vorbereitung
Seit derApfelessig Hier darf man das Rezept nicht verpassen, um es zuzubereiten. Um einen Liter Essig zu erhalten, benötigen Sie mindestens eineinhalb Kilogramm Äpfel. Für die Zubereitung benötigen Sie einen Holz- oder Glasessigmacher (großer Behälter mit Wasserhahn) für die Fermentation und eine Zentrifuge (besser mit einem Mixer ausgestattet).

Waschen Sie die Äpfel nach dem Kauf gründlich und entfernen Sie dann den Stiel. Schneiden Sie die Äpfel so klein wie möglich in Stücke und gießen Sie sie in den Entsafter, um den gesamten Saft aus dem Fruchtfleisch zu extrahieren. Samen und überschüssige Teile verbleiben im Filter, ohne sich mit der beim Auspressen gewonnenen Flüssigkeit zu vermischen. Nachdem Sie alle Äpfel zentrifugiert haben, gießen Sie den erhaltenen Saft in den Essigmacher.

Schließen Sie die Kappe und stellen Sie sicher, dass der Hahn geschlossen ist. Achtung, der Verschluss darf nicht hermetisch sein, da Sauerstoff für die Ansäuerung unseres zukünftigen Essigs unerlässlich ist. Der Essigmacher muss dann an einem dunklen und kühlen Ort gelagert werden, um sicherzustellen, dass sich die Temperatur nicht ändert. Bevor die Fermentation und Ansäuerung abgeschlossen ist, dauert es mehrere Monate, normalerweise ein Jahr.

Achtung: In den ersten Tagen müssen Sie den Wasserhahn öffnen und ein paar Zentiliter Saft in einen Krug gießen. Lassen Sie es etwa eine halbe Stunde lang mit Sauerstoff versorgen und gießen Sie es dann wieder in den Behälter.

Andere Artikel, die Sie interessieren könnten: Apfelessig: ein natürliches Heilmittel, das funktioniert



Video: 7 Hausmittel, mit denen du Nagelpilz in wenigen Tagen loswirst! Ärzte sind erstaunt. (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Tojin

    Ich habe Protokolle in Root, die Nachrichten kamen heraus

  2. Oakes

    Entschuldigung, dachte ich und bewegte mich von diesem Satz weg

  3. Allard

    Unvergleichliches Thema, gefällt mir sehr :)

  4. Toro

    Welche Worte ... Der phänomenale Satz, bewundernswert



Eine Nachricht schreiben