Suchen

The Global Amlet: Crowdsourcing von Literatur ist geboren

The Global Amlet: Crowdsourcing von Literatur ist geboren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das globale Amlet ist derkollektive Intelligenz im Dienst der Literatur. Nach der Wikipedia-Definition ist die Crowdsourcing (Aus Crowd, Crowd und Outsourcing lagern Sie einen Teil Ihrer Aktivitäten aus) Es handelt sich um ein Geschäftsmodell, bei dem eine Organisation das Design, die Implementierung oder die Entwicklung eines Projekts einer unbestimmten Gruppe von Personen anvertraut, die nicht in einer bereits bestehenden Community organisiert sind.

Praktisch unverzichtbare Voraussetzungen für die Tätigkeit von Crowdsoursing sind die Existenz des Webs und der Tools, die das Netzwerk in offenen Anrufen über Portale zur Verfügung stellt. Nach dem Vorbild von Crowdsourcing Wikipedia wurde ins Leben gerufen und vor kurzem innovative Projekte für die Nachfrage nach Arbeitssuche vor allem im Bereich der professionellen Dienstleistungen.

Der globale Weiler trägt stattdessen die Methode von Crowdsourcing in der Literatur. Es ist in der Praxis ein Versuch, zum ersten Mal diekollektive Intelligenz zu den Künsten und zum Sammeln und Umordnen von literarischer und künstlerischer Kreativität, die auf der ganzen Welt verbreitet ist. Mit dem Ziel, im Laufe der Zeit einen kollektiven Autor zu generieren.

Leser, die auf die Website von zugreifen Der globale Weiler Sie werden wahre Autoren: Sie werden tatsächlich in der Lage sein, die Übersetzung eines Verses oder einer Notiz oder Illustration vorzuschlagen. Die vorgeschlagenen Inhalte werden jedoch nicht einfach zusammengestellt, veröffentlicht und archiviert, wie dies normalerweise bei Initiativen der Fall ist Crowdsourcing wie Wikipedia.

Im Gegenteil, sie werden kontinuierlich von Top-Redakteuren überprüft und zusammengestellt, um von unten ein Werk von höchster Qualität zu schaffen. Die Vorschläge von Tausenden von Menschen werden so zur Stimme eines einzigen Autors, eines Kollektivs. Zweite Simone Barillari, Autor des Projekts, Der globale Weiler ist das neue globale Dorf der Literatur, das erste einer Reihe kollektiver Kunstwerke, die durch die Zusammenfassung vieler Einzelbeiträge erhalten wurden. "

Was bedeutet das? "Dass jeder in der Lage sein wird, Hamlet zu übersetzen, zu kommentieren und zu illustrieren, um eine sehr hohe Ausgabe des Werks von unten zu erstellen, in einer Art der Interaktion zwischen Autorenlesern und Herausgebern, die darauf abzielt Web 3.0. Der globale Weiler und der Crowdsourcing der Literatur: Die Welt wird Autor und schafft seine Werke ", sagt Barillari.

Das Projekt Der globale Planet Es entwickelt sich bereits in Italien, Spanien, Südamerika, Großbritannien und den Niederlanden. Unter den Herausgebern, die die italienische Ausgabe kuratieren werden, wird es sein Riccardo Duranti, Professor für Übersetzung an der La Sapienza, historischer Übersetzer von Carver und vieler Theatertexte, die vom Bildungsministerium für alle seine Aktivitäten verliehen wurden, und Simone Barillari selbst.

Der globale Weiler hat bereits die Schirmherrschaft und Zusammenarbeit vieler renommierter italienischer und internationaler Universitäten und Institutionen erhalten, darunter die Universität La Sapienza in Rom und die Cattolica von Mailand, die Luiss und die Zentralbibliothek von Rom, das Europäische Institut für Design und das Franco Parenti Theater von Mailand, der Complutense Universität Madrid und der Universidad Pompeu Fabra von Barcelona, ​​dem CCCB von Barcelona und dem Kosmopolis Festival, der Université de Liège und der Universität Nürnberg.

Die Online-Veröffentlichung des Portals erfolgt 2013 in Verbindung mit dem Beginn des nächsten Studienjahres im Herbst 2013. Derzeit Der globale Weiler wurde unter über 500 Kulturprojekten ausgewählt, um in die Gruppe von 32 Finalistenprojekten von einzutreten Was ist zu tun, Wettbewerb organisiert von Doppelnull mit dem Ziel, gewinnorientierte und gemeinnützige Sozialunternehmen bei der Realisierung ihrer Projekte zu unterstützen und sie gleichzeitig zu stimulieren, territoriale Netzwerke zu vernetzen und zu aktivieren.


Video: Familiares y amigos felicitan a Luis Von Ahn por reconocimiento (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Aeetes

    Nicht zu sagen ist mehr.

  2. Bingen

    Nochmals wie Optionen?

  3. Meadhra

    Ja, die Variante ist gut

  4. Nerisar

    Vertrauen gesagt, ist offensichtlich. Ich biete Ihnen an, Google.com zu durchsuchen

  5. Motaxe

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach werden Fehler gemacht. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.

  6. Donn

    Es ist nicht konform

  7. Zujinn

    Dies ist nur eine unübertroffene Nachricht;)



Eine Nachricht schreiben