Suchen

Elektrobusse "Schnellladung"

Elektrobusse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie viel CO2 a Bus? An der Ampel bleiben sie bei laufendem Motor, sie fahren zahlreiche Rennen in der Stadt und sie sind sehr beschäftigt! Das Fahren ist durch kontinuierliches Bremsen und Beschleunigen gekennzeichnet, wenn sie sich in einer oft überlasteten städtischen Umgebung bewegen. Eine Lösung könnte die sein elektrische Busse: Sie unterliegen keiner außergewöhnlichen Autonomie, da die Strecken geplant und der Verbrauch weitgehend kontrollierbar sind. Vor allem produzieren sie nicht Schadstoffemissionen giftig.

Das Bus Sie legen jeden Tag eine festgelegte Anzahl von Kilometern zurück. Die Route ist immer dieselbe, so dass Stopp- und Fahrzeiten einfach programmiert werden können. In dieser Perspektive wurde in Kalifornien ein innovatives System getestet Energie sparen im Namen einer nachhaltigen öffentlichen Mobilität.

Es geht um elektrische Busse das durch ein System von "schnelles Laden„Mit dem Dach des öffentlichen Verkehrs verbunden, ermöglicht die Übertragung von Energie in sehr kurzer Zeit. L 'Bus wird in 10 Minuten aufgeladen An jeder Endhaltestelle ausreichend Zeit, damit sich der Fahrer an der Endstation zwischen einer Route und einer anderen strecken und ein wenig strecken kann. Ein solches schnelles Laden ist erlaubt durch Lithiumtitanat-Batterien. Auf diese Weise wird der Bus innerhalb weniger Minuten mehrmals aufgeladen, ohne dass Probleme auftreten elektrische Autonomie.

Der Dienst wird betrieben von Vorgebirgstransit, der lokale Betreiber, der 20 Millionen US-Dollar für die Entwicklung des Projekts und den Aufbau einer Flotte von weiteren 9 Bussen erhalten hat. Nach den ersten Berechnungen, ichErsparnisse Die Nutzungsdauer eines Fahrzeugs beträgt 600.000 US-Dollar, davon 500.000 für Diesel und 100.000 für Wartung und Arbeit. L 'Strom zum Aufladen der Busse es kostet ein paar Cent pro Kilometer. Die Einsparungen liegen auf der Hand: 18 Cent pro Meile gegenüber 1 Dollar pro Meile Dieselfahrzeuge!

In Italien, was im Hinblick auf getan wird Nachhaltige Mobilität? Das ZET-Projekt, das die erste elektrische Autobahn in Italien vorsieht, setzt Hoffnung.



Video: Elektrobus Sileo war auf Sylt unterwegs (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Voodoogar

    Vorhin dachte ich anders, danke für die Information.

  2. Lise

    Dieser Satz ist unvergleichlich,)))), ich mag :)

  3. Macfarlane

    Ich wollte dich lange fragen, den Autor, wo lebst du? Im Sinne einer Stadt? Wenn nicht Säckel :)

  4. Lafayette

    Wo ist die Welt gerollt?

  5. Parzifal

    Danke!

  6. Kemen

    Was für ein gutes Thema



Eine Nachricht schreiben