Suchen

Philips leuchtet Sulbiate "grün"

Philips leuchtet Sulbiate


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Öffentliche Beleuchtung mit Fernbedienung, um die Energieeinsparungen von LED-Leuchten und der CityTouch-Fernbedienungsplattform zu kombinieren und alle Betriebs- und Verwaltungskosten zu minimieren und zu überwachen. Es ist kein Traum, aber das Pilotprojekt wurde Wirklichkeit Sulbiate, in Brianza, wo Philips installiert 27 CitySoul Mini LEDGINE in 3 Versionen. Daniele FerriniPhilips Lighting Product Manager für Lichtsteuerungssysteme stellt sicher, dass dies überall möglich ist, auch wenn noch veraltete Systeme vorhanden sind.

1) Was haben Sie in Sulbiate erreicht?

Dies ist ein Pilotprojekt, ein tugendhaftes Beispiel für einen systemischen und integrierten Ansatz zur Energieeffizienz in der intelligente Beleuchtung. Die Notwendigkeit bestand darin, a zu testen öffentliches LED-Beleuchtungssystem ist ferngesteuert auf multifunktionalen öffentlichen Bereichen, die jederzeit leicht aktualisiert werden können.

Die Initiative umfasste die lokale Verwaltung und die Produktionsrealitäten des Gebiets mit dem Ziel, den Grundstein für eine effiziente und ferngesteuerte Infrastruktur in der Region Brianza zu legen.

2) Was haben Sie physisch in Sulbiate installiert? Wie lange und mit welchen Kosten?

Wir haben eine vollständig LED-Lösung vorgeschlagen, um die Notwendigkeit zu erfüllen, ein hocheffizientes System zu schaffen, das maximale Flexibilität bietet: 27 CitySoul Mini LEDGINE, in drei verschiedenen Ausführungen mit je nach Anwendung (Radweg, Straße, Parken).

Die Installation der Geräte a LED Es war äußerst einfach, da es keinen Betrieb und daher zusätzliche Kosten im Vergleich zur Verwendung herkömmlicher Geräte erfordert.

Das bereits in die Lichtpunkte integrierte Fernbedienungssystem hatte keinen Einfluss auf die Installation und erforderte keine zusätzliche Verkabelung unter Verwendung des Protokolls für übertragene Wellen, das direkt auf den Stromkabeln übertragen wird. Ein Tag Arbeit reichte aus, um die neuen Geräte auszutauschen und zu installieren.

3) Warum nur LED? Welche wirtschaftlichen und ökologischen Vorteile bietet es?

Die Verwendung der LED-Technologie ermöglicht a Energieeinsparung von rund 50% gegenüber Natriumlösungen. Die Vorteile hängen auch mit den Verwaltungskosten zusammen: Dank der langen Lebensdauer des Produkts (ca. 20 Jahre) entfallen die Wartungskosten, und dank der LEDGINE-Technologie kann die Platte nur in Zukunft aktualisiert werden LED ohne das gesamte Gerät austauschen zu müssen, wodurch das Volumen der zu entsorgenden Komponenten und Quellen verringert wird.

4) Wie haben Sie den Bereich ausgewählt, in dem es hergestellt werden soll? Welche Ziele haben Sie sich für Qualitäts-, Wartungs- und Beleuchtungsmanagement gesetzt?

Die beteiligten Partner arbeiteten als Team an der Analyse und Auswahl des repräsentativsten und heterogensten Gebiets, das auf einem Parkplatz mit angrenzendem Radweg in der Nähe einer Provinzstraße identifiziert wurde.

Die festgelegten und gemeinsamen Ziele konzentrierten sich darauf, Fahrzeugen und Fußgängern ein Höchstmaß an Sicherheit (durch Lichtqualität und Beleuchtungsstärke) zu bieten, die Energieeinsparungen zu maximieren, die Verwaltungs- und Wartungskosten zu minimieren. Das Fernbedienungssystem ermöglicht auch eine einfache, direkte und anpassbare Steuerung der verschiedenen Bereiche.

5) Wie funktioniert das "CityTouch" -System zur Lichtsteuerung?

Die integrierte Managementplattform CityTouch ist eine Lösung von hochflexibles Cloud Computing Dies ermöglicht den Städten die vollständige Kontrolle über Beleuchtungssysteme, um alle Betriebs- und Verwaltungskosten zu minimieren und zu überwachen.

Mit Fernbedienung CityTouch Es ist möglich, die Beleuchtungsstärken jedes einzelnen Lichtpunkts zu verwalten, eine automatische Anpassung basierend auf der für Zeitfenster festgelegten Programmierung zu ermöglichen, die Energieeinsparung (über 30%) zu maximieren und die Beleuchtungsvorschriften einzuhalten. CityTouch Ermöglicht die manuelle Steuerung der Lichtpunkte bei außergewöhnlichen Ereignissen und die Überwachung des Betriebs der Lichtpunkte in Echtzeit, wodurch eine intelligente und kostengünstigere Wartung ermöglicht wird.

6) Welche Probanden haben an dem Projekt mitgearbeitet?

Die Initiative wurde unter der Schirmherrschaft von geboren Green High Tech Monza und Brianza District, die die produktiven Realitäten und die öffentlichen Verwaltungen des Referenzgebiets konsortieren, von der Gemeinde Sulbiate. Dies ist der erste Schritt in einem größeren Projekt zum Bau intelligenter und effizienter öffentlicher Beleuchtungssysteme in Brianza in Zusammenarbeit mit Edison als Energie- und Systempartner. Philips teilnehmen als technologischer Partner.

7) Was in Sulbiate erreicht wurde, kann auch in anderen Situationen angewendet werden? Gibt es "notwendige Bedingungen" für die Installation?

Das Sulbiate-Projekt kann in jeder Stadt in den verschiedenen Funktionsbereichen, die es präsentiert, repliziert werden. Das Stromleitungssystem verwendet die Stromversorgungsleitung zur Fernbedienung, sodass die Verkabelung nicht geändert werden muss.

Es kann vorkommen, dass einige veraltete Anlagen aufgrund physikalischer Grenzen nicht für die Datenübertragung geeignet sind. Aus diesem Grund haben wir kürzlich das Hochfrequenz-Fernbedienungssystem entwickelt, mit dem wir Kommunikationsprobleme überwinden können und das dank des Konzepts von eine größere Skalierbarkeit ermöglicht Mesh-Netzwerk.



Bemerkungen:

  1. Meldrick

    Welche talentierte Idee

  2. Everardo

    Mit diesem Artikel beginne ich, diesen Blog zu lesen. Plus ein Abonnent :)

  3. Moogukora

    Ich mag diese Idee, ich stimme Ihnen voll und ganz zu.

  4. Langdon

    Ich akzeptiere es mit Vergnügen. Die Frage ist interessant, ich werde auch an der Diskussion teilnehmen. Zusammen können wir zur richtigen Antwort kommen.



Eine Nachricht schreiben