Suchen

USA: Mobile Commerce steigt, Social Shopping sinkt

USA: Mobile Commerce steigt, Social Shopping sinkt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Einstellung zu Einkäufen über Smartphones und mobile Geräte wächst

Das mobiles Einkaufen steigt als Umsatz durch i sozialen Medien verringern. Dies ergibt sich zusammenfassend aus demIBM Retail Online Index, eine Analyse des Sektors von Online-Verkäufe in den USA, was darauf hinweist, dass Unternehmen im Einzelhandel ein Wachstum von 15% verzeichneten mobiler Verkauf im Vergleich zu einem Rückgang von 20% Umsatz durch Social Media induziert.

Nach einem anderen wichtigen Ergebnis im Bericht, wer hat es getan Online Einkaufen kaufte mehr Gegenstände und gab mehr für jeden aus Online-TransaktionDies bestätigt eine deutliche Verbesserung der Effizienz von Online-Handel. Der Bericht geht mit den Nachrichten einher, die das Census Bureau des US-Handelsministeriums in den letzten Tagen zu den Prognosen für Einzelhandelsverkäufe und Lebensmitteldienstleistungen in den USA veröffentlicht hat.

Aus den Daten von IBM es ist klar, dass im Juni die Einzelhandelsumsätze Sie gingen gegenüber Mai, dem dritten Monat in Folge mit Umsatzrückgängen gegenüber dem Vormonat, um 0,5% zurück. In diesem Szenario zeigte sich eine positive Note: Der Umsatz lag im Juni 2012 um 3,8% höher als im Juni 2011.

Im zweiten Quartal nutzten die Verbraucher weiterhin i mobile Geräte als Einkaufswerkzeug und die Mobile Commerce entfielen 15,1% aller Online Einkaufenmit einem Anstieg von über 1%. Trotz dieser Dynamik fällt es Einzelhändlern immer noch schwer, mit ihren Bemühungen in wirklich Erfolg zu haben sozialen Medien, wie durch einen Rückgang von über 20 von belegt Social Shopping.

Eine Ursache hierfür ist die Unfähigkeit des Vermarkters, einen klaren Konsens über die Verwendung des zu erzielen soziale Kanäle. Folglich ist die Online-Index für den Einzelhandel stellte einen Rückgang der positiven Ansichten über fest sozialen Medien Der Index stieg von 25,1% im ersten Quartal auf 18,6% im zweiten Quartal. Die Hauptfaktoren für diese Änderung waren das Fehlen von Angeboten, die von Wiederverkäufern über das Internet angeboten wurden sozialen Medien, stattdessen im ersten Quartal vorherrschend.

Online-Einzelhandelsumsätze für das zweite Quartal vs. 1. Quartal 2012

  • Verbraucherausgaben: Der gesamte Online-Umsatz ging im Quartal gegenüber dem ersten Quartal 2012 um 2,3% zurück.
  • Durchschnittlicher Bestellwert: Der durchschnittliche Wert für jede Bestellung im zweiten Quartal stieg um 2,3%.
  • Artikel pro Bestellung: Die durchschnittlichen Artikel pro Bestellung wurden um 2,6% erhöht.
  • Seitenaufruf pro Sitzung: Die für jede Sitzung geladenen Seiten wurden um 2% auf 6,4 Seiten verringert.
  • Mobiler Umsatz: Der mobile Umsatz erreichte 15,1 Prozent nach 13,3 Prozent im ersten Quartal 2012.
  • Mobile Geräte: Obwohl das Apple iPhone für den Einzelhandelsverkehr von mobilen Geräten an erster Stelle steht (8,2%), hat Android das iPad mit einem Anteil von 6,8% bzw. 6,7% überholt.
  • Sozialer Verkehr: Käufer aus sozialen Netzwerken erwirtschafteten im 2. Quartal 2012 1,3% des gesamten Online-Verkehrs, wobei ein leichter Anstieg gegenüber 1,1% im Vorquartal zu verzeichnen war.
  • Social Sales: Käufer, die über soziale Netzwerke zu Einzelhändlern kamen, erzielten im zweiten Quartal 1,9% aller Online-Verkäufe. 2012 nach 2,4% im 1. Quartal.

Online-Einzelhandelskategorien für das zweite Quartal vs. 1. Quartal 2012

Die Verbraucher haben sich weiter konzentriert häusliche Sphäremit einer Zunahme von Haushaltswaren 35,3% im 2. Quartal. Kaufhäuser erregten mit einem Umsatzwachstum von 3,7% weiterhin die Aufmerksamkeit der Verbraucher. Die Geschäfte von Schmuck haben ihren Wachstumstrend mit einer Umsatzsteigerung von 1,4% beibehalten.

Bearbeitet vonMichele Ciceri



Video: Supply and Demand: Crash Course Economics #4 (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Eimar

    Kann ich dich fragen?

  2. Mudada

    Ich bestätige. All das ist wahr. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren. Hier oder bei PM.

  3. Alanson

    Du liegst absolut richtig. In diesem nichts drin und ich denke, das ist eine sehr gute Idee.

  4. Baldhere

    Wow, ich wünschte, ich könnte dorthin gehen ...



Eine Nachricht schreiben