Suchen

Wie man nachhaltig fischt

Wie man nachhaltig fischt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gehst du gerne zu Angeln aber du hast ein Gespür für Umweltsensitivität? In letzter Zeit werden Sportarten, bei denen Tiere eingesetzt werden, immer weniger geschätzt. Für viele sind Jagen und Fischen kein Sport, sondern grausame Praktiken, auf die man unbedingt verzichten sollte.
Es gibt jedoch eine Form von Sportfischen das respektiert die Umwelt und den Fisch.

Wie man nachhaltig fischt. Das "catch & release" Fischen
Catch & Release-Fischen ist eine umweltfreundliche Sportart: Es bietet die Möglichkeit, Fische zu fangen, um einen Vergleich zwischen Fischern anzustellen, und ihnen dann die Freiheit zu geben, weiterzuleben.

Es werden spezielle Haken verwendet, damit die Fische beim Sportfischen nicht beschädigt werden. Das Mortalitätsrisiko ist gering. Der einzige Nachteil im Moment: Es gibt keine Garantie für das Überleben des Fisches nach dem Fang, da der Haken dem Verdauungssystem des Fisches Schaden zugefügt haben könnte. Mit diesen Haken können kleine Fische nicht gefangen werden. Durch sorgfältige Auswahl der richtigen Haken vermeiden Sie die Entnahme junger Exemplare, die noch nicht reproduziert wurden.

Nachhaltige Fischerei, nützliche Tipps
Verwenden Sie Haken ohne Widerhaken: Haken ohne Widerhaken können ein schnelleres Entfernen aus dem Maul des Fisches ermöglichen und das Verletzungsrisiko verringern.
Wenn Sie den Fisch gefangen haben, bringen Sie ihn so schnell wie möglich an Land. Dies ist besonders wichtig beim Forellenfischen in Zeiten steigender Wassertemperaturen (über 21 Grad), aber auch für Warmwasserarten, wenn die Wassertemperaturen relativ hoch sind (über 26 Grad).

Verwenden Sie immer ein Kescher: Die Verwendung eines Keschers kann dazu beitragen, die Zeit zu verkürzen, die erforderlich ist, um den Fisch an Land zu bringen, anstatt ihn im flachen Wasser oder am Ufer zu kämpfen.
Machen Sie Ihre Hände nass: Machen Sie Ihre Hände, Ihr Kescher und andere Materialien, die mit dem Fisch in Kontakt kommen können, nass. Dies reduziert die Schleimentfernung und verringert das Risiko von bakteriellen Infektionen.
Halten Sie den Fisch beim Entfernen des Hakens auf dem Kopf: Er kann den Fisch entspannen und Stress während der Handhabung reduzieren.
Entfernen Sie den Haken mit einer Zange: unverzichtbares Werkzeug zum schnellen Entfernen der Haken.
Schneiden Sie die Schnur ab, wenn der Haken nicht entfernt werden kann: Ein kleines Stück Schnur sollte am Haken verbleiben, um den Durchgang durch das Verdauungssystem zu erleichtern
Berühren Sie nicht die Kiemen: Die Kiemenfilamente sind sehr empfindlich und können leicht verletzt werden.

Fische sollten möglichst nahe am Kopf und am Schwanz gehandhabt werden oder vorsichtig in der Nähe des Mittelteils gehalten werden. Oder Sie können es sicher handhaben, indem Sie es mit dem Daumen im Mund und dem Zeigefinger unter dem Kinn halten.
Stellen Sie den Fisch nach seiner Freilassung senkrecht unter Wasser und lassen Sie ihn auf eigene Faust wegschwimmen.
Mit diesen Tipps können Sie weiter fischen und dabei die Meeresbewohner respektieren.

Foto | uif-net.com



Video: Nachhaltige Fischzucht: Verantwortungsvoll Fisch kaufen? Quarks (Kann 2022).