Suchen

Das Netz macht uns schön

Das Netz macht uns schön


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alle Italiener auf der Wb sind ein bisschen narzisstisch

Wir Italiener sind schöner in Netzwerk als in wahres Leben Komm schon Netz ist Soziales Netzwerk entvölkern die Notlügen. Jedes zweite italienische Tarot in gutem Glauben Profil ein alter Ego virtuell nach dem Bild und der Ähnlichkeit dessen, wer er sein möchte. Aber der Wunsch, online zu erscheinen, macht uns auch im Alltag besser. Zu sagen, es ist eine Forschung von Rotverschiebungsforschung im Namen von Intel.

Es gibt diejenigen, die ihren Charme verlieren ein paar Pfunde mehr und wer erholt sich das dickes Haar der Vergangenheit, wer man neue Jugend und wer tausend Liebhaber und Abenteuer in der Welt. Es ist die Magie des Web, sozialer Netzwerke und neuer Wege digitaler Bericht. Wir verlassen uns auf das Virtuelle, auf dem wir spielen Multimedia und auf die Kraft der Worte, und in einem Moment ist das Spiel beendet. Einige kleine, harmlose Notlügen vermischen sich mit der Realität, einige Erfahrungen mit anderen, die nur von Kunst geträumt oder wiedererlebt wurden, und so wird das digitale Alter Ego wirklich zu dem, was wir gerne wären, aber was wir noch nicht sind und vielleicht nie werden Sein.

Das Phänomen ist so weit verbreitet, dass laut Untersuchungen jeder zweite Italiener behauptet, mindestens einmal gefälscht zu haben Online Profil, vielleicht sogar mit nur kleinen Vorsichtsmaßnahmen, ahnungslos oder in gutem Glauben. Selbst 53% der Befragten, insbesondere unter Männern, bekennen sich zu einem überraschenden Wunsch: Sie möchten mehr dem Selbstbild ähneln, das sie jeden Tag online erzählen. Im übrigen Europa ist es nicht besser - mit Ausnahme von Holland, wo sich der Prozentsatz auf 27% halbiert -, während im Nahen Osten und insbesondere in Ägypten der Wert auf 76% steigt.

Unter den Gründen für diese häufigen virtuelle FaceliftsMehr oder weniger einschneidend gewinnt der Wunsch, die Aufmerksamkeit von Freunden und Bekannten auf sich zu ziehen, in 55% der Fälle oder in 40% den Versuch, ihre Unsicherheiten zu verbergen, insbesondere für das faire Geschlecht. Für jedes zweite Männchen bleibt das Hauptziel, ein paar weitere Haken beim Angeln spielen zu können neue Lieben oder Beziehungen (das gleiche gilt nur für jede dritte Frau). Schließlich haben Narzissmus allein und die Absicht, potenziellen Arbeitgebern mehr zu gefallen, ein wichtiges Gewicht.

Aus den Daten der Intel-Forschunges entsteht auch ein merkwürdiges Paradoxon. Der Wunsch, ihre Online-Profile zu präsentieren und zu bereichern, treibt uns dazu an sei besser auch in der wahres Leben. Der erste Vorteil? Im Allgemeinen verfolgen Sie alle guten Zeiten und Neigungen Ihres Lebens mit größerer Aufmerksamkeit. Tatsächlich gaben 33% der Befragten an, zu schießen mehr Bilder von sich selbst und seiner Familie und in geringerem Maße vom Tun mehr Feiertage. 31% der Italiener geben ebenfalls zu neugieriger und von Weiterlesenauf der Suche nach Ideen zum Teilen und Kommentieren im Internet; Ein Prozentsatz, der jedoch niedriger ist als im übrigen Europa, wo der Wert bei 42% liegt, und viel niedriger als in Ländern, die kürzlich von den Winden der Erneuerung erfasst wurden, wie im Nahen Osten, Ägypten an der Spitze (71%).

Bearbeitet vonMichele Ciceri



Video: neuneinhalb Deine Reporter: Schönheit und Perfektion im Netz. WDR (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Yozshuktilar

    Danke an den Autor für einen hervorragenden Beitrag. Ich habe es sehr sorgfältig gelesen und viele wichtige Dinge für mich selbst gefunden.

  2. Tasho

    Passiert ... So ein zufälliger Zufall

  3. Aditya

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach lagen sie falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.

  4. Muzragore

    Damit kennen sie sich bestens aus. Sie können helfen, das Problem zu lösen. Gemeinsam finden wir eine richtige Antwort.



Eine Nachricht schreiben