Suchen

Europameisterschaften, giftige Trikots

Europameisterschaften, giftige Trikots


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Aus einer Analyse von Anderer Verbrauchsind die Trikots der italienischen Nationalmannschaft, die an den Ständen gekauft wurden, besser als das Original. Der Grund? Das Vorhandensein giftiger Substanzen in den Trikots der Europameisterschaft.

Die Originaltrikots der Europameisterschaft kosten rund 80 Euro und was sie zurückgeben, ist sicherlich kein hoher Qualitätsstandard. Ein T-Shirt mit den Farben Polens enthält giftige Substanzen, die über die gesetzlichen Grenzen hinausgehen, andere, wie das von Spanien und Deutschland, überschreiten die empfohlenen Bleigrenzen für Kinderprodukte.

Die Analysen von Anderer Verbrauch wurden dem Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung gemeldet, weil sie das Vorhandensein einer Organozinnverbindung feststellten, die verwendet wurde, um den schlechten Schweißgeruch zu verhindern. Diese Substanz wurde jenseits der gesetzlichen Grenzen in den Hemden Polens gefunden und sie könnten es sein giftig für das Nervensystem des Trägers.

Produkte, die direkt mit unserer Haut in Kontakt kommen, insbesondere wenn sie schweißtreibend sind, müssen sicher sein, da sie schädliche oder umweltschädliche Substanzen freisetzen können. Die Labortests wurden an den offiziellen Trikots von Italien, Frankreich, Deutschland, Holland, Polen, Portugal, Russland, Spanien und der Ukraine durchgeführt.

Tests haben gezeigt, dass solche Kleidung für Kinder nicht empfohlen wird, auch wenn die geringe Größe passt. Es ist besser zu vermeiden, dass Kinder Pullover tragen, die möglicherweise giftige Substanzen freisetzen können. Insbesondere in den T-Shirts von Spanien und Deutschland überschreiten die Bleirückstände - die von Farbstoffen stammen - die in der Gesetzgebung für Kinderprodukte festgelegten Grenzwerte.

Ein weiteres Problem, das sich aus den Analysen ergab, ist das Vorhandensein von Nonylphenol, ein sehr schädlicher Schadstoff für die Umwelt, der während der Verarbeitung verwendet wird. Das größte Problem ist, dass die Nonylphenol hat keine spezifischen Gesetze, derzeit gibt es Vorschriften, die die Freisetzung in Fabrikabläufen verbieten, aber nicht mehr Nonylphenol Rückstände wurden auf den spanischen und italienischen Hemden gefunden.

AltroConsumo verglich die Ergebnisse der Analysen, die an offiziellen und nicht originalen Hemden durchgeführt wurden, die auf der Straße an einem Stand gekauft wurden, ohne Probleme, im Gegenteil, es ist sicherer, weil es frei von Blei und Nicht-Phenol ist.



Video: Das große Bundesliga Trikot-Ranking! (Kann 2022).