Suchen

Interview mit Andrea Capriccioli über Progeo

Interview mit Andrea Capriccioli über Progeo


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

So wie das Energiesparen Einzelpersonen, private und öffentliche Einrichtungen betrifft, wird das Akkumulationskapitel auch uns alle betreffen: Es ist keine Prophezeiung, sondern eine Realität. Es zu offenbaren ist Andrea Capriccioli, das Projektleiter von ProGeo, einem unkonventionellen Energiespeicher, kompakte aber große Kapazität, Dies ermöglicht die Umwandlung von "kostengünstigem" oder "nicht produzierbarem" Strom in chemische Energie, die in Form von Methan akkumuliert wirdfür die verzögerte Stromerzeugung auf Abruf.

1) Was ist ein Akku? Wofür ist ProGeo?

So wie eine Computerfestplatte Dateien ordentlich ansammeln und verfügbar machen kann, wenn Sie sie wieder sehen möchten, so wie jedes Lebewesen Energie in verschiedenen Formen ansammelt, Fett in erster Linie, und es dann bei Bedarf in Energie "umwandelt" auf diese Weise "akkumuliert" ein Energiespeicher auf verschiedene Weise Energie in verschiedenen Formen und gibt dann auf Anfrage der Benutzer Elektrizität zurück. Speziell ProGeo Mit Methan als Energievektor wandelt es unbrauchbare oder kostengünstige elektrische Energie in chemische Energie um. Wenn Strom benötigt wird, wird ProGeo das erzeugte und "gespeicherte" Methan verwenden, um es in diesen Strom umzuwandeln, der jetzt notwendig und erforderlich ist.

2) Was sind die Vor- und Nachteile von ProGeo im Vergleich zu anderen „weniger grünen“ Pflanzen? Kann der Vorteil von ProGeo quantifiziert werden?

ProGeo zeigt einzigartige Funktionen und Vorteile:

- Die Geschwindigkeit der Akkumulation und Übertragung von Elektrizität ist unbegrenzt und ermöglicht „saisonale“ Akkumulationen.

- Es kann an der Steckdose sowohl an das Strom- als auch an das Methannetz angeschlossen werden.

- keine Sicherheitsprobleme aufweist;

- hat vernachlässigbare Kosten für die Verwaltung des gesamten Lebenszyklus der Anlage;

- Die Investition bezieht sich auf die erste Installation, es fallen keine "Ersatz" -Kosten an:

- Es kann in der Nähe jeder Stromerzeugungsanlage aufgestellt werden

Im Laufe der Zeit wurden jedoch verschiedene Designs entwickelt Speichersysteme: Das erste war zum Beispiel das der Wasserkraftpumpen, in denen nächtlicher Strom aus dem oben in Sammelbecken angesammelten Wasser in potentielle Energie umgewandelt wird. Es gibt auch andere Speichersysteme, beispielsweise solche, die auf elektrochemischen Prozessen oder mechanischen oder elektrostatischen Systemen basieren. Alle diese Systeme haben ihre spezifischen Eigenschaften und einen spezifischen Anwendungsbereich, und für alle muss der gesamte Lebenszyklus analysiert werden, um die Vor- und Nachteile zu bewerten.

3) Welche erneuerbaren und sonstigen Energien „funktioniert“ ProGeo und wie nutzt es sie?

Es wurde gesagt, dass ProGeo hauptsächlich erneuerbare Energiequellen verwendet, die nicht regulierbar sind, und dass ihre Verfügbarkeit nicht immer mit unseren Bedürfnissen übereinstimmt. Um einige Beispiele zu nennen, reichen sie von Sonnen- und Windkraft über die Nutzung von Wasserstraßen, Meeresströmungen, Wellenbewegungen und Salzgehalt usw. Das gesagt, ProGeo kann auch "traditionelle" Energien nutzen und dies kann aus wirtschaftlichen Gründen geschehen.

Ob traditionell oder erneuerbar, die von ProGeo verwendete Energie ist der Punkt, der die beiden Quellen "verbindet", ist, dass diese Energie zur elektrolytischen Erzeugung von Wasserstoff verwendet wird. Es wird der erzeugte Wasserstoff sein, der mit dem CO2 reagiert und das grüne Methan erzeugt, das "bei Bedarf" für seine Verwendung gespeichert werden soll.

4) Wie verhält es sich je nach Jahreszeit und Verbrauchsspitze?

In unserer Hemisphäre könnte im Sommer die Produktion von Solarphotovoltaik vorherrschen, während in zunehmenden Breiten die Windkraft allmählich zunehmen wird, während im Winter Wind und Sanitär ihren Beitrag auf Kosten der Photovoltaik erhöhen werden. Auf der anderen Seite scheinen große Flüsse eine ziemlich stabile potenzielle Stromerzeugungsquelle zu sein, und mit untergetauchten Turbinen könnte sie kontinuierlich Energie erzeugen. Gleiches gilt für die Ausnutzung der Meeresströmungen und des Wellenmodus.

Um mit Energie umzugehen, betrachten wir in diesem Energierahmen die durchschnittlichen Energien und vor allem den Verbrauch und den Bedarf, der von Zeiten und Lebensstilen abhängt. Aus diesem Grund sind geeignete Speichersysteme erforderlich.

Speziell,ProGeo wird auf Nachfragespitzen mit der Verwendung des angesammelten Methans zur Erzeugung von "On-Demand" -Strom reagierenDas heißt, ProGeo kann Methan produzieren, das in das Methan-Netzwerk eingeführt oder über einen längeren Zeitraum gelagert werden kann. Dies ist nur eine einzigartige Option in Speichersystemen. Wir können jede überschüssige Energie in einer Saison nutzen, um Methan für eine andere Saison zu produzieren und zu speichern.

5) Wie viel hat es gekostet und wie lange hat es gedauert?

Der ProGeo-Prototyp muss noch gebaut werden. Das erste Beispiel wird ungefähr 10 kW sein und ungefähr 400 Tausend Euro kostenaufgrund der verschiedenen industriellen Forschungs- und Prototypenentwicklungsaktivitäten. Das erste Ziel wird darin bestehen, ProGeo bis zu 1 MW im Jahr 2014 zu produzieren und zu vermarkten. Aus finanzieller Sicht sollte auch betont werden, dass das hochmodulare Merkmal von ProGeo ein sehr wichtiger Aspekt für die Reduzierung der Produktionskosten in einer Industrie ist Skalierung sowie für die Skalierbarkeit in Bezug auf die Leistung.

6) Wo war es oder wird es installiert? Welche Verbreitung kann es in Italien haben?

Der Prototyp wird an verschiedenen Orten gebaut (Uni Tor Vergata und Tecnopolio Tiburtino) Anschließend wird es in einer Industrieanlage montiert und getestet, in der auch die nachfolgenden Hochleistungsprodukte montiert und dann im Windpark installiert werden. Die kleinen Versionen werden in Industrieanlagen, Einkaufszentren und großen Eigentumswohnungen mit installierten erneuerbaren Energiequellen im gesamten Gebiet verteilt. Eine Kapillarverteilung ist sowohl in Energieerzeugungszentren als auch bei verteilten Nutzern vorgesehen.

7) Warum in ein solches Projekt investieren? Nur Privatpersonen oder auch öffentliche Einrichtungen?

Das Akkumulationsproblem ist noch nicht gelöst und jeden Tag wird sein strategischer Bedarf in einem zunehmend verteilten Energieerzeugungssystem hervorgehoben, das aus einer großen Anzahl verschiedener Produktionssysteme besteht. Deshalb wird investiert.

Das Energieproblem, von der Differenzierung der Versorgung bis zur Produktion, betrifft uns alle, nicht nur Techniker oder Politiker. Ebenso wie die Energieeinsparung Einzelpersonen, private und öffentliche Einrichtungen betrifft, wird das Kapitel Akkumulation auch alle Themen betreffen.

Interview vonMarta Abbà


Video: Xiaomi Mi Drone 4K - Spiaggia Capriccioli Costa Smeralda Sardegna (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Birley

    Sie haben es eingeweicht)))))

  2. Devereaux

    Es passt mir nicht so gut. Vielleicht gibt es noch mehr Möglichkeiten?

  3. Taunris

    Ich bestätige. Ich stimme all den oben genannten Said zu. Wir können über dieses Thema sprechen. Hier oder am Nachmittag.

  4. Kamarre

    What words ... the phenomenal, brilliant phrase



Eine Nachricht schreiben