Suchen

Hopfenanbau: wie geht das?

Hopfenanbau: wie geht das?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Sitzen und Entspannen bei einem leckeren Bier ist für viele ein Vergnügen und… es mit dem zu tun hüpfen das zu hause angebaut ist umso mehr!

Eine der Hauptzutaten für ein gutes Bier ist Hopfen, der mit Weizen, Hefe und Wasser kombiniert wird, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Aber nicht jeder weiß es Hopfenanbau, dass Hopfen eine Blume der weiblichen Version der Pflanze ist Humulus Iupulus, die ein wesentlicher Bestandteil der Hanffamilie selbst ist. Es ist eine kleine grüne Blume, die aussieht wie ein Tannenzapfen, der aromatische Harze, Öle und Säuren enthält, die zu einem bitteren Geschmack führen. Diese befinden sich in den gelben Drüsen des Lupulins, und die Verhältnisse können sich in den Hopfen unterscheiden, wodurch abwechselnde Aromen und Geschmacksrichtungen entstehen.

Wofür wird Hopfen verwendet?

Obwohl es schwierig sein kann pflegen die HopfenDie eigentliche Kultivierung dieses Elements könnte jede Anstrengung wert sein, wenn man bedenkt, dass es eine fantastische Ergänzung zu Bier ist, wenn man bedenkt, dass die Bitterkeit die Süße des Malzes kontrastiert, das Bier ausgewogener macht und dank seiner antibakteriellen Eigenschaften auch als Konservierungsmittel wirkt. Aus diesem Grund kann Hopfen nach dem Trocknen auch in einigen Arten von Arzneimitteln verwendet werden.

Wie man Hopfen im Garten anbaut

Aber wo solltest du anfangen? lernen, wie man Hopfen anbaut?

Der erste Schritt besteht sicherlich darin, den am besten geeigneten Ort für den Anbau der Pflanze zu finden. Hopfen braucht ungefähr 6 - 8 Stunden Sonnenschein pro Tag, daher ist die Lage sehr wichtig. Wenn Sie nach dem perfekten Standort suchen, können Sie Ihren Garten in stündlichen Abständen überwachen, um festzustellen, welcher Bereich tagsüber am meisten Sonnenlicht erhält. So können Sie bestimmen, wo Ihre Pflanze am stärksten exponiert ist.

Hopfen ist eine Zugpflanze und hat ähnliche Eigenschaften wie Weinreben. Daher ist ein guter vertikaler Raum erforderlich, damit sie ihr volles Potenzial entfalten können.

Der erste Schritt für Züchte die Hopfenpflanze ist zu bekommen, was heißt Rhizome. Dies ist ein Stück Hopfen, aus dem nach dem Pflanzen Wurzeln sprießen und das online oder in örtlichen Geschäften gekauft werden kann. Wenn Sie es nicht sofort pflanzen, muss das Rhizom in ein feuchtes Papiertuch gewickelt und zur Lagerung gekühlt werden.

Wie man Hopfen pflanzt

Das Rhizome Es muss etwa fünf Zentimeter tief in nährstoffreichen, belüfteten Boden mit guter Drainage gepflanzt werden. Pflanzen Sie die Rhizome horizontal oder mit sichtbaren Edelsteinen nach oben. Wenn Sie mehr als eine oder mehrere Sorten gleichzeitig pflanzen, platzieren Sie sie mindestens zwei Meter voneinander entfernt, damit die Wurzeln wachsen können. Nach dem Einsetzen mit leicht gepackter Erde oder Mulch mit hohem Stickstoffgehalt abdecken.

Damit die hüpfen Wenn Sie richtig wachsen, müssen Sie etwas zur Verfügung haben, um die vertikal wachsenden Reben zu unterstützen. Einige Ideen hierfür sind ein Gitter, Bambus, Stangen oder Schnur. Am häufigsten wird eine grobe Schnur verwendet, beispielsweise ein Seil, an dem sich die Traversen festhalten können, was es wiederum einfacher macht, die Traversen zu trainieren und eine gute Ernte zu erzielen.

Die Hopfenernte

Sobald Sie ausgewachsen sind, können Sie anhand der Farbe und Textur der Zapfen sicher erkennen, ob Ihr Hopfen zur Ernte bereit ist. Reife Zapfen fühlen sich trocken an und haben einen starken aromatischen Geruch. Bei Berührung hinterlassen die Finger einen Rückstand von gelbem Lupulinpulver auf den Fingern. Es ist wichtig, sie zum richtigen Zeitpunkt und bevor sie braun werden, zu ernten, um das Beste aus dem Hopfen herauszuholen.

Überprüfen Sie jeden Hopfen einzeln, da einige schneller reifen können als andere und wählen Sie sie entsprechend aus. Wenn Sie alle Hopfen an einer Gabel überprüft haben und feststellen, dass sie alle für die Ernte bereit sind, können Sie die Gabel und das Garn an der Basis abschneiden und auf dem Boden verteilen, damit die Hopfen leichter geerntet werden können.

Hopfen nach der Ernte lagern

Nach der Sammlung der hüpfenTrocknen Sie es gut ab, bevor Sie es zum Selbstbrauen verwenden. Die erforderliche Zeit kann je nach Hopfenart variieren und an einem warmen, trockenen Ort zu Hause ohne direkte Sonneneinstrahlung durchgeführt werden.

Wenn Sie es nicht eilig haben, können Sie es ein oder zwei Wochen lang richtig trocknen lassen oder den Vorgang beschleunigen, indem Sie einen Lüfter bei niedriger Hitze verwenden. Wenn die Zapfen vollständig trocken sind, können Sie sie in luftdichte Beutel mit Reißverschluss legen und im Gefrierschrank aufbewahren.

Denken Sie daran, dass Hopfen eine mehrjährige Pflanze ist und daher jedes Jahr mehr Hopfenzapfen produziert, wenn sie reifen. Im ersten Jahr nach dem Pflanzen wird nur eine geringe Menge produziert, aber im dritten Jahr können einige Arten für die volle Produktion verwendet werden.


Video: Hopfenernte 2020 in der Hallertau (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Malvin

    Sie liegen falsch. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  2. Gardakazahn

    Ich nehme an, geleitet zu werden, wenn Sie nur nach Ihrem Geschmack wählen. Es wird keine weiteren Kriterien für die im Blog gepostete Musik geben. Meiner Meinung nach ist etwas besser zum Morgenhören geeignet. Choot etwas - für den Abend.

  3. Cuyler

    In diesem ist etwas. Bevor ich anders dachte, danke ich Ihnen für die Hilfe in dieser Frage.

  4. Sabino

    Important answer :)

  5. Kazrami

    Ich verstehe nicht unbedingt, was du meinst?



Eine Nachricht schreiben