Suchen

Rebschnitt: Techniken und Tipps, um es richtig zu machen

Rebschnitt: Techniken und Tipps, um es richtig zu machen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dort Rebschnitt Es ist eine sehr wichtige Operation für die korrekte Herstellung eines guten Weins. Und leider für alle Neulinge in diesem Thema ist es auch ein heikles und komplexes Thema, da es nicht nur aus dem Schneiden von Zweigen und Trieben besteht, sondern auch auf eine ganz bestimmte Form innerhalb ihrer eigenen Struktur gerichtet sein muss.

Kurz gesagt, ein echtes Grundelement für dieeinen guten Wein bekommen.

Auch ohne vorzugeben, erschöpfend zu sein, versuchen wir in diesem Artikel zu verstehen, wie Sie es mit den besten Techniken und unter Berücksichtigung des Fehlerrisikos richtig machen können!

Warum den Weinstock beschneiden?

Dort Leben Es handelt sich um eine Pflanze, die in vielen Sorten vorkommt und ... deren Schnitt auf einen ganz bestimmten Zweck ausgerichtet sein muss: die Gesundheit der Rebe zu erhalten und so die Bildung hochwertiger Trauben zu fördern.

Mit anderen Worten, dies bedeutet, dass die Rebe selbst den undurchlässigsten klimatischen Bedingungen standhalten kann und sowohl ästhetisch als auch quantitativ gut strukturiert ist (dh sie reguliert die Anzahl der traubenproduzierenden Knospen) ).

Wie man den Weinstock beschneidet

Obwohl viele der Schritte des Beschneidens der Rebe ähnlich wie bei anderen Obstbäumen kann der Schnitt mit zwei verschiedenen Schneidarten durchgeführt werden.

Der erste ist ein einfacher Schnitt, der hauptsächlich zur Herstellung von Wein zum Verkauf verwendet wird. Der zweite ist ein dauerhafter Schnurschnitt, der besonders für kleine Weinberge verwendet und geschätzt wird.

Einfache Rebschnitttechnik

Dort einfache Technik zum Beschneiden der Rebe besteht darin, die meisten Zweige der Rebe zu eliminieren, mit Ausnahme des dickeren und widerstandsfähigeren, dh des Stifts, von dem dann die Traubenproduktion abhängt.

Zusammen mit diesem bleibt auch ein Zweig, der einige Knospen enthalten wird, genannt Sporn, das das Rückgrat für die Produktion des folgenden Jahres sein wird.

Auf diese Weise wird es möglich sein, die gesamte Entwicklung der Produktion auf einfache und geordnete Weise zu programmieren.

Lesen Sie auch: Apple Tree Pruning, eine Einführung in die richtige Vorgehensweise

Permanente Cordon-Technik zum Beschneiden der Rebe

Obwohl es ähnliche Ziele hat, unterscheidet sich diese Technik von der vorherigen in der Form, in der sie präsentiert wird. Tatsächlich ist es möglich, dass die Knospen zurückbleiben oder entfernt werden, was einen Schnitt beeinflusst, der von Zeit zu Zeit erfolgen kann kurz (durchgeführt an Reben, die durch eine hohe Produktivität der an der Basis platzierten Knospen gekennzeichnet sind) oder lange (durchgeführt an Pflanzen mit hoher Knospenproduktion an der Spitze).

Die permanente Schnurtechnik selbst wird beim kurzen Beschneiden durchgeführt. Auf der anderen Seite wird die Technik der Erneuerungssprosse für einen langen Schnitt verwendet.

Insbesondere die:

  • permanente Schnurtechnik es ermöglicht die Erzeugung von Trieben verschiedener Größen und Abmessungen, die, wenn sie reif sind, zu Fruchtstämmen werden, die für die Herstellung von Trauben verantwortlich sind;
  • Technik des Erneuerungsschießens beinhaltet Schnitte an Trieben unterschiedlicher Länge mit dem Ziel, neue Fruchtköpfe zu schaffen, aus denen die Cluster entstehen, sowie Schnitte an überflüssigen und unproduktiven Trieben.

Wann sollte der Weinstock beschnitten werden?

Abhängig von den Zwecken der Beschneiden der Rebe und im Entwicklungsstadium der Anlage ist es ratsam, diesen Vorgang am Ende des Winters oder im Sommer fortzusetzen.

Insbesondere in Richtung der Ende des Winters (daher etwa im Februar) könnte es nützlich sein, bei Pflanzen einzugreifen, die durch frühere klimatische Bedingungen beschädigt wurden. In diesem Fall können Sie der Pflanze auch die richtige Form geben.

Auf der anderen Seite in RichtungSommer- Es wird möglich sein, die Teile der Vegetation zu beseitigen, die für die Produktivität der Rebe als überflüssig angesehen werden, da sie beschädigt werden oder die Pflanze schwächen könnten. In dieser Zeit werden in der Regel Saug-, Zerkleinerungs- und Entlaubungsaktivitäten durchgeführt.

Was Sie brauchen, um die Rebe zu beschneiden

Wie wir erwartet hatten, ist die Beschneiden der Rebe Es handelt sich sicherlich nicht um eine einfache Operation, und in der Tat wird eine Überwachung oder direkte Intervention durch einen Experten dringend empfohlen.

Wenn Sie mit einem fortfahren möchten Do-it-yourself-Schnittsollten Sie noch einige Grundausstattung haben wie:

  • Astschere (auch elektrisch, für komfortableres Arbeiten);
  • gebogene Klingenschere;
  • Topper beschneiden;
  • Handschuhe.

Schlussfolgerungen

Am Rande unserer eingehenden Studie über das Beschneiden der Rebe können wir immer wieder auf die Bedeutung dieser Aktivität zurückkommen und unterstreichen, wie oft die Qualität eines guten Weines genau von der Art und Weise abhängt, in der er sich befindet durchgeführt wird. Intervention.

Es sollte auch berücksichtigt werden, dass es sich - wie aus den vorhergehenden Zeilen leicht zu verstehen ist - um ein äußerst heikles, komplexes und spezifisches Verfahren handelt. Tatsächlich geht es nicht nur darum, einige Raten und Triebe zu kürzen, sondern zu entscheiden, wo und wie eingegriffen werden soll, um der eigenen Weinbaustruktur eine präzise und genaue Form zu geben.

Kurz gesagt, dies ist eine Tätigkeit, die fachmännisch durchgeführt werden sollte, da die Herstellung eines Spitzenweins von dessen Bewusstsein und sorgfältiger Umsetzung abhängen kann.

Aus diesen Gründen kann unser Vorschlag auch nur darin bestehen, auf den vollständigen Rat eines erfahrenen Gärtners zurückzugreifen, der Sie Schritt für Schritt begleiten kann, nachdem er Ihre Weinbaustruktur überwacht und die zu erreichenden Ziele mit Ihnen geteilt hat eine korrekte Durchführung des Schnittes und folglich die Möglichkeit, die maximalen Ergebnisse aus diesem Eingriff zu erzielen.

Durch das regelmäßige Nachlesen dieser eingehenden Studie erhalten Sie jedoch die Wissensdatenbanken, die für Sie sicherlich nützlich sind, um die nächsten Schritte in diesem Thema zu unternehmen. Viel Glück!


Video: Reben schneiden und pflegen - Winterschnitt, Sommerschnitt, Pflege (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Monos

    you topic were reading?

  2. Sundiata

    Sie liegen falsch. Ich bin sicher. Lassen Sie uns versuchen, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, es spricht mit dir.

  3. Donat

    Interessiert an Werbung in diesem Blog.

  4. Mikataxe

    Beats

  5. Tannis

    I read it so much that I missed my favorite show)



Eine Nachricht schreiben