Suchen

Kleberfreie Holzwände: Tavego excellence

Kleberfreie Holzwände: Tavego excellence


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Holzwände ohne Kleber Sie sind strukturelle Elemente, die im Bauwesen eingesetzt werden können und erhebliche Vorteile für die Umwelt haben, da sie die Netto-CO2-Emissionen reduzieren.

Jeder Kubikmeter von Holz Als Ersatz für ein anderes Baumaterial ermöglicht es, die Kohlendioxidemissionen in die Atmosphäre um einen Durchschnittswert von etwa 1,1 Tonnen zu reduzieren. Zusätzlich zu den in der Wachstumsphase gespeicherten 0,9 t bedeutet dies, dass mit jedem Kubikmeter Holz insgesamt etwa 2 Tonnen umweltschädliches CO2 abgezogen werden können.

Wenn wir die Anforderungen des Kyoto-Protokolls berücksichtigen, ergibt sich eine Steigerung von 10% inVerwendung von Holz in Europa als Baustoff würde es die Emissionen um ca. 25% reduzieren!

Das folgende Histogramm macht den unterschiedlichen CO2-Gehalt der im Bauwesen häufig verwendeten Materialien noch deutlicher Holz, anstatt CO2 zu emittieren, absorbiert es.

Um zu vermeiden, dass die Vorteile der Verwendung von Holz zunichte gemacht werden, ist es für Unternehmen der Branche unerlässlich, mit einem System zu arbeiten, das die Nachhaltigkeit aller Produktions- und Vertriebsstufen überwacht.

Dies ist der Fall bei TAVEGO® , eine Marke von Marlegno, ein italienisches Unternehmen mit Sitz in Bolgare in der Provinz Bergamo, das dieÖkobilanz (LCA), eine Analysemethode zur Bewertung der Umweltauswirkungen von Materialien, Bauweisen oder Verbundstrukturen während ihrer gesamten Lebensdauer, von der Gewinnung von Rohstoffen bis zur Herstellung, Verteilung, Verwendung und Entsorgung.

Das Ökobilanz hat das Ziel, die Auswirkungen auf die Umwelt unter Bezugnahme auf zu qualifizieren und zu quantifizieren drei Makrobereiche:

  1. Erschöpfung der Ressourcen
  2. Menschliche Gesundheit
  3. Umweltschutz

Innerhalb der 3 Hauptmakrobereiche werden die folgenden Phänomene speziell angesprochen:

● Treibhauseffekt (globales Erwärmungspotential)
● Möglicher Abbau der Ozonschicht (Ozonabbaupotential)
● Mögliche Erschöpfung der Rohstoffe
● Mögliche Erschöpfung der Energiequellen
● Ökotoxizität von Wasser und Boden
● Mögliche Versauerung
● Toxizität für den Menschen
● Eutrophierung

Eines der Hauptprobleme im Zusammenhang mit dem Treibhauseffekt sind die Kohlendioxidemissionen und insbesondere der sogenannte Carbon Footprint.
Die Phasen des Lebenszyklus für die Berechnung des CO2-Fußabdrucks bei Holz als Baumaterial lassen sich in drei Phasen zusammenfassen:

  1. Produktionsphase Dazu gehören Gewinnung, Transport und Produktion
  2. Phase verwenden Dazu gehören: Nutzung, Wartung und Energieverbrauch
  3. Lebensende Dazu gehören: Verwertung / Wiederverwendung, Recycling und Entsorgung.

Die Nachhaltigkeit all dieser Phasen wird von der überwacht Marlegno was ein grundlegendes tugendhaftes Element hinzufügt: das völlige Abwesenheit von synthetischen Klebstoffen.

TAVEGO® Es ist in der Tat ein innovatives Konstruktionssystem, das es ermöglicht, zu realisieren Böden und Wände mit Paneelen aus überlappenden Holzbrettern, die nur durch Holzverbindungen oder Schrauben miteinander verbunden sind, ohne die Verwendung von synthetischen Klebstoffen aus Erdöl.

Das Fehlen von synthetischen Klebstoffen bestimmt a bessere Gesundheitsbedingungen in den Gebäuden aufgrund des Fehlens einiger schädlicher Produkte wie Formaldehyd oder ähnliches.

Die strukturellen Wände TAVEGO® kann von sein vier Arten, alle frei von synthetischen Klebstoffen:

  • CROSS-D: tragende Wand mit gekreuzten Brettern, die mit Buchenholzankern verbunden sind
  • ROSS-S: tragende Wand mit gekreuzten Tischen, die mit nicht magnetischen Stahlschrauben verbunden sind
  • STACK-W: tragende Wand mit nebeneinander angeordneten Brettern, die mit nichtmagnetischen Stahlschrauben und Heftklammern verbunden und mit Streichholzbrettern bedeckt sind
  • STACK-G: tragende Wand mit nebeneinander angeordneten Brettern, die mit nichtmagnetischen Stahlschrauben und Heftklammern verbunden und mit Gipsfasern bedeckt sind

Die 4 Arten von Holzwände ohne TAVEGO® Kleber

Mit dem TAVEGO®-Konstruktionssystem produziert Marlegno auch 4 Arten von Böden:

TAVEGO® Holzwände und -böden werden strengen Labortests unterzogen, die an der Universität von Bergamo durchgeführt werden, wie auf dem Eröffnungsfoto dieses Artikels gezeigt.

Zu den Schlüsselelementen von TAVEGO® für die Zwecke von Umweltverträglichkeit die Verwendung von Holz ausschließlich aus PEFC-zertifizierte italienische Wälder (Pan-European Forest Certification) befindet sich in einem Umkreis von 220 km von den Verarbeitungsbetrieben.

Das Waldzertifizierungssystem PEFC In Europa basiert es auf drei Grundprinzipien zur Gewährleistung der Nachhaltigkeit:
1) Einhaltung der in den Ministerkonferenzen zum Schutz der Wälder in Europa festgelegten Kriterien und Indikatoren (Helsinki 1993 und Lissabon 1998)
2) die Anwendung der Empfehlungen auf regionaler oder Gruppenebene
3) Audits und Zertifizierungen, die einem unabhängigen und akkreditierten Dritten anvertraut wurden.

Weitere Informationen zu TAVEGO® finden Sie auf der offiziellen Website von Marlegno unter: https://www.marlegno.it



Video: Costruiamo le tue emozioni #04 - Villa in legno a Meda (Kann 2022).