Suchen

Titanen: Ozean und Mnemosin

Titanen: Ozean und Mnemosin


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

DAS Titanen Sie sind die ältesten Götter, ihre Schwestern, Frauen und Gefährten werden stattdessen Titanides genannt. Der Begriff ist griechisch, weil sie aus der griechischen Mythologie und Religion stammen. Im Altgriechischen klingt ihr Name wie "Τιτάνες" erzeugt von Uranus und GaeaHimmel und Erde. Um den Begriff "Τιτάνες" herum gibt es mehrere Theorien, einschließlich der von Hesiod, von denen er glaubt, dass sie von τιταίνειν ("eine Anstrengung produzieren "," hoch zielen ") und von τίσις ("Rache", "Bestrafung"). Es wäre ein Ausdruck, der aus dem Mund ihres Vaters Uranus kam, der so seine Verachtung für sie manifestierte.

Gut existiert zu haben vor den Olympischen Spielenwerden oft als Urkräfte des Kosmos betrachtet, Kräfte, die die Welt beherrschten, bevor die Olympier kamen, um die Dinge zu regulieren. Diese Kreaturen der griechischen Mythologie erschienen unmittelbar nach der Erschaffung des Universums, insgesamt gibt es zwölf, aber nur sechs sind männlich: Ocean, CEO, Crio, Hyperion, Iapetus, Cronus. Die sechs Frauen sind vielleicht weniger bekannt, aber es kommt auf den Fall an, sie werden genannt Tee, Rea, Temi, Teti, Phoebe, Mnemosin. Im Laufe der Zeit haben sich Paare zwischen Brüdern gebildet: Rea und Crono, Oceano und Teti, Iperione und Tea, Ceo und Febe.

Zurück zu dem Ehepaar Gaea - Uranus, hatten die beiden Götter keine Kinder mehr, sondern erzeugten i drei Zyklopen (Bronte, Sterope und Arge) und die Hecatonchiri (Centimani): Cotto, Briareo und Gyges von schrecklicher Stärke.

Mythologie

In den Ereignissen, die wir auch in dem Artikel über Cronus lesen können, finden wir die drei Hecatonchirs und die Cyclops Gefangen von Uranus, dem Vater, nach einigen wegen ihrer Hässlichkeit, nach anderen aus Angst, sie könnten den Fall seines Königreichs verursachen und seinen Platz einnehmen. Gaea, die Mutter gefangener Wesen, intervenierte, indem sie die Titanen, immer ihre Kinder, aufforderte, einzugreifen Befreie die Brüder. Er baute auch eine Zahnsichel, um sie zu bewaffnen, aber der einzige unter allen, der an seiner Berufung festhielt, war der oben erwähnte Cronus.

Der tapfere Titan, bewaffnet mit einer Sense, stellte seinem Vater Uranus eine Falle und schaffte es so, ihn zu kastrieren. Dies ist der Wendepunkt, denn dies ist der Moment, in dem die Herrschaft von Kronos beginnt. Wie wir bereits gesehen haben, ist Cronus einer der Titanen, der sich einer Schwester anschließt. Insbesondere wählt er Rhea und generiert mit ihr Estia, Demeter, Hera, Hades und Ennosigeo. Leider enden seine Kinder nicht gut, weil sie von Cronus selbst verschlungen werden. Warum so wild?

Alle Schuld von einem verfluchte Prophezeiung mit dem Cronus erfahren hatte, dass genau die Kreaturen, die er erzeugt hatte, ihn stürzen würden. Diese grausame Aktion von Cronus veranlasste Gaea, ihren letzten Sohn Zeus zu verstecken, um ihn überleben zu lassen, und ließ ihn versteckt aufwachsen. es einer Ziege anvertrauen. Anstelle von Zeus verschlingt Cronus einen Stein, überzeugt davon, dass es das Neugeborene ist, und währenddessen wächst der junge Zeus auf und kehrt zurück, um seinen Vater zu schlagen und seine Brüder zu befreien, die ihm aus Dankbarkeit wertvolle Geschenke geben werden: Donner, Blitz und Blitz.

Titanomachie

Mit diesem Namen wird genau angegeben der Kampf zwischen den Titanen auf dem Berg Otri und den Göttern des Olymp, den Söhnen von Cronus und Rhea. Der Kampf ist heftig und konfrontiert zwei mächtige und vielfältige Seiten. Zeus auf seiner Seite hat außerdem die Zyklopen und die Hekatonchire und wird dank ihnen auch in der Lage sein, die Titanen zu besiegen. Diese Kreaturen wurden in Tartarus getrennt, zwischen Mauern und Bronzetüren eingeschlossen, die speziell von Poseidon gebaut und von denselben drei Hekatonchiren beobachtet wurden.

Titanen: Ozean

Lernen wir ein paar Titanen kennen, die ich für die interessantesten halte. Ozeanzum Beispiel von Homer den Ursprung der Götter und den Ursprung aller genannt. Wir stehen vor einer Flussgottheit mit einer unerschöpflichen Erzeugungskraft, so dass die griechischen Mädchen vor ihrer Hochzeit im Wasser badeten, egal ob sie Meer oder Fluss waren.

Außerdem von Homer und HesiodOceano wird von mehreren griechischen Klassikern, darunter Pindar und Aischylos, in Erinnerung behalten und ist auch einer der Protagonisten des Gedichts La Trasimenides von Matteo dall'Isola.

Titanen: Mnemosin

Mnemosin ist in jeder Hinsicht immer ein Titanid Tochter von Uranus und Gaea. Es ist vielen als Personifizierung des Gedächtnisses und als Erinnerungskraft bekannt. Zeus verliebte sich kraftvoll in sie und weil er sie hatte, präsentierte er sich als Hirte und schaffte es, neun Nächte bei ihr in den Bergen von Pieria zu liegen. Nach einem Jahr Mnemosin brachte die Musen zur Welt.

Wir finden diesen merkwürdigen Charakter ziemlich häufig in der Mythologie und in den folgenden Geschichten. Diodorus Siculus zum Beispiel hat das gerade geschrieben Mnemosin Er entdeckte die Kraft der Erinnerung und gab dann vielen Objekten und Konzepten Namen, mit denen Sterbliche sich gegenseitig verstehen, indem sie miteinander sprachen.

Titanen: Thetis

Thetis, Unter den Titanen ist es einer von denen, die eine zentrale Rolle in Schöpfungsmythen spielen, aber nicht oft in griechischen literarischen Texten oder in der griechischen Religion oder sogar in ihren Kulten zu finden sind.

In den wenigen Mythen, in denen erwähnt wird Thetis, Sie sind mit der großen Göttin Hera verwandt, die zur Zeit des Krieges zwischen den Titanen und den Olympiaden noch ein Mädchen war. Zu ihrer Sicherheit wurde Hera in die Nähe von Oceano und Teti ans Ende der Welt geschickt und von ihnen liebevoll als Adoptivtochter erzogen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook und Instagram


Video: IV: Queen Pasiphae did WHAT with a Bull?! (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Conall Cernach

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie machen einen Fehler. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  2. Dura

    Eine sehr lustige Nachricht

  3. Llacheu

    Sie erlauben den Fehler. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM.

  4. Wireceaster

    Ich entschuldige mich dafür, dass ich Sie unterbrochen habe, aber ich biete, auf eine andere Weise zu gehen.



Eine Nachricht schreiben