Suchen

Waldmeister: Eigenschaften, Kräutertee und Grappa

Waldmeister: Eigenschaften, Kräutertee und Grappa


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

L 'Asperula odorata, einfacher Waldmeister, ist eine Pflanze, die zur Familie der Rubiaceae gehört, typischerweise im Unterholz von Buchen und Laubbäumen wächst und viele nützliche Eigenschaften hat. Es stammt aus Europa und Asien und kann sogar eine Höhe von 30 Zentimetern erreichen.

Diese krautige Staude hat aufrechte Stängel mit einem viereckigen Querschnitt und unter ihren Verticils Haare, die ein seltsames und charakteristisches Büschel bilden. Die Blätter haben eine lanzettliche Form, sind eher dunkelgrün, haben 6-8 Lappen und bilden einen Stern mit 8 oder 6 Punkten. Das Wurzeln Sie sind nicht sehr gleichmäßig und kriechen, während die Blüten weiß sind und von April bis Juni erscheinen. Wenn sie frisch sind, riechen sie anfangs nicht besonders, aber wenn wir trocknen, machen sie ihr Aroma spürbar.

Es ist so mächtig, dass in der Vergangenheit diese getrocknete Pflanze verwendet wurde parfümieren Sie die Wäsche, Entfernen Sie Insekten und reinigen Sie die Luft in den Räumen des Hauses. Diese Pflanze wird Waldmeister genannt, weil sie rau ist oder zumindest kann man diesen Eindruck bekommen, wenn man sie auf den Blättern streichelt, aber wir finden sie auch auf dem Markt mit anderen Namen wie duftendem Stern oder Gletto.

Waldmeister: Eigenschaften

Waldmeister ist reich an Lipiden, Vitamin C (die Blätter)Es werden Cumarine und Pigmente sowie alle "aufgetauchten" Teile verwendet, dh alle außer den Wurzeln, mit denen die Stoffe rot gefärbt werden. Die charakterisierenden Wirkstoffe sind: Cumarine, Asperulosid, Tannine, Anthrachinone, Flavonoide und Nikotinsäure.

Es wird normalerweise geerntet, wenn es zu blühen beginnt, und sofort getrocknet, in Trauben gebunden, an einem dunklen und kühlen, gut belüfteten Ort. In Form einer Infusion hilft diese Pflanze der Verdauung und kann auch zur Behandlung von Nervosität verwendet werden, während die Tabletten zur Behandlung von roter und verstopfter Haut empfohlen werden. Es kann auch "Essen und Wein" verwendet werden, wenn es passiert im Elsass, in Deutschland und in Belgien wo der Waldmeister mazeriert wird, wenn er noch ganz ist, in Wein, um ein Getränk zu erhalten, das etwas hat tonische und verdauungsfördernde Eigenschaften sehr geschätzt.

In der Volksmedizin ist diese Pflanze für ihre vielen Eigenschaften bekannt: aromatisch, harntreibend, reinigend, beruhigend, diaphoretisch, tonisch, antiseptisch und cholagog. Wenn wir es auf der Haut verwenden, hat es abschwellende Eigenschaften und wird verwendet, um Hautrötungen zu lindern, während wir es für den internen Gebrauch finden, wenn es um die Behandlung von Dyspepsie, Nachtkrämpfen, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit geht. Es kann auch bei Niereninfektionen und Nierensteinen sehr nützlich sein.

Es gibt auch Götter Nebenwirkungen zu berichten, wenn ein Subjekt überempfindlich ist. Es ist wichtig zu wissen, dass es nicht angewendet werden sollte, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Es wird auch nicht für diejenigen empfohlen, die eine Behandlung mit Antikoagulanzien und Thrombozytenaggregationshemmer angesichts der Anwesenheit von Cumarinen unter den Wirkstoffen. Heute ist eine der häufigsten Anwendungen von Asperula die Phytotherapie, mit der Kräutertees, Abkochungen und Pulver hergestellt werden.

Waldmeister: Kräutertees

Viele der von uns aufgeführten Eigenschaften können bei der Zubereitung von Kräutertees und Aufgüssen auftreten Verdauungsprodukte, Diuretika, Reinigungsmittel, Beruhigungsmittel, Antiseptika, Cholagogen und Stärkungsmittel. Dies ist nicht nur eine weit verbreitete Überzeugung, es gibt Studien, die die Wirksamkeit dieser Pflanze belegen. Das einzige Problem ist, dass, wenn Sie diese vorbereiten KräutermischungenOft wissen wir nicht genau, wie viele Wirkstoffe wir tatsächlich einnehmen. Es ist daher schwer zu verstehen, ob und wie wir mit Waldmeister behandelt werden.

Unter den Kräutertees, die diese Pflanze als Zutat haben, gibt es viele, die Kopfschmerzen wie diese behandeln, mit Waldmeister, Rosmarin, Lavendel und Zitronenmelisse. Um genau zu sein, ist es notwendig, eine ganze Pflanze Asperula odorata zu nehmen, etwa 40 Gramm, 30 Gramm Rosmarinblätter, 10 Gramm Lavendel und 20 Gramm Zitronenmelisse. Um den Kräutertee zuzubereiten, benötigen Sie 50 Gramm Mischung, um maximal zehn Minuten lang in einen Liter kochendes Wasser zu gießen. Dann muss alles gefiltert werden. Als Dosierungen werden diese empfohlen drei Tassen pro Tag.

Waldmeister: Grappa

Wir haben über das gesprochen Wein, aromatisiert Mit diesem Kraut, aber nicht mit Likören, können wir auch Grappa zubereiten. Schauen wir uns das Rezept genauer an, das überhaupt nicht schwierig ist. Alles, was Sie brauchen, ist ein Haufen frischer Asperula odorosa-Pflanzen und natürlich ein Liter Grappa. Das Bündel wird in den Likör getaucht und die Flasche einige Wochen in der Sonne gelassen. Nach zwei Monaten die Grappa Wenn es fertig ist, können wir es trinken, ohne es zu filtern oder zu dekantieren, da Asperula wie die Rue perfekt in der Flasche aufbewahrt wird.

Wer Grappa gut hält, kann es so pur trinken, sonst ist es möglich Dehnen Sie es mit etwas heißem Wasser, ein Teelöffel Zucker und eine Zitronenschale. Sie erhalten ein leckeres Getränk und auch mit starken Verdauungseigenschaften.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook und Instagram


Video: Grappa Riserva extra vecchio präsentiert von Edelbrandsommelier Bernhard Kuster (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Teague

    Darin ist auch etwas Gutes, stimme dir zu.

  2. Adeola

    Ich verstehe den Grund für eine solche Aufregung nicht. Nichts Neues und unterschiedliche Meinungen.

  3. Sidney

    Ich habe besser einfach die Klappe



Eine Nachricht schreiben