Suchen

Burma Katze: Aussehen, Charakter, Pflege und Preis

Burma Katze: Aussehen, Charakter, Pflege und Preis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Burma Katze: Für Show, Begleiter oder Zucht ist es jedoch eine liebenswerte und schöne Katze, fügsam und freundlich. Das von Burma Katze Es ist eine elegante Rasse mit massivem Körperbau und blauen Augen. Es gibt einen sehr genauen Standard für genetische Merkmale und daher ist die Auswahl schwierig.

Das Burma Katze Haustier ist das Exemplar, das, obwohl es großartig ist, für die erfahrensten Augen "Mängel" von Standards zeigt. Zum Beispiel, aber dann werden wir sehen, was es wirklich bedeutet, er kann Milchflecken, Schielen, Klumpen im Schwanz, Schnauze "wenig zu Herzen" haben ... all dies hat ihn zu Salons bestimmt und ihn sowohl von der Ausstellung als auch von der Ausstellung ausgeschlossen "Zucht" Karriere. Wohnzimmerkarriere, ja!

Das Burma Katze ausgestellt ist es perfekt, es ist die seltene Perle: gute Struktur, schöner Kopf, gutes Profil, makelloser Handschuh. Es gibt nur wenige, die anderen züchten irgendwo dazwischen. Diese Art von Burma Katze Obwohl die Standards nicht vollständig eingehalten wurden, bleibt es „akzeptabel“ und in der Tat nützlich bei der Auswahl zur Verbesserung zukünftiger Welpen.

Burma Katze: Aussehen

Das Burma Katze Es ist mittelgroß: Dies bedeutet 3 oder 4 kg für Frauen, schlanker und eleganter, fast 5 kg für Männer, stärker mit einem massiveren Hals. Der Knochen bleibt für beide Geschlechter robust, während der Körper in Bezug auf die Beine leicht verlängert ist. Der Schwanz des Burma Katze es ist sehr lang und die Spitze muss in der Lage sein, die Schulter zu berühren, aber die Besonderheit dieser Rasse ist die Morphologie der Schnauze, die weltweit unter allen Rassen einzigartig ist.

Der Kopf der Burma Katze es kann in einem Herzen umschrieben werden, die Wangen sind voll und die Nase ist ohne Unterbrechung mittellang, das abgerundete Profil zeigt jedoch markante Wangenknochen und tiefblaue Augen, die weit voneinander entfernt, aber verhältnismäßig sind. Alle Teile der Schnauze des Burma Katze Sie müssen in Harmonie sein, um einen süßen und offenen Ausdruck zu geben, der gut zu ihrem Schritt auf Zehenspitzen passt, als ob sie High Heels tragen würde, was ihren Gang sehr gewunden und elegant macht.

Burma Katze: der Mantel

Mit halblangen Haaren das Fell der Burma Katze Es ist wunderbar in seiner Vielfalt, wenn nicht in seiner seidigen Textur. Es hat keine Grundierung, daher gibt es auch den Vorteil, dass es nicht verknotet wird. Die Haare der Burma Katze es ist länger am Körper, um den Hals und am Schwanz hoch in einer Feder getragen, kürzer an der Schnauze und an den Extremitäten.

Das Burma Katze es ist hell in der Farbe, es wird nur an den sogenannten "Punkten" farbintensiv, daher der Name Farbpunkt. Dies sind die kältesten Körperteile - Schnauze, Ohren, Beine, Schwanz und bei den Männchen auch die Genitalien - hervorgehoben in Bezug auf den Rest des "verfärbten", fast weißen Körpers. Dann gibt es die Enden der Beine, genannt "Handschuhe", reines Weiß, das die Artikulation der Beine nicht unbedingt überschreiten darf und symmetrisch zueinander sein muss.

Von allen reinrassigen Katzen ist dieBurma Katze ist der einzige, der Handschuhe hat, was die Färbung betrifft, die mit kalten oder heißen Bereichen verbunden ist - Sie können fragen - es ist alles auf zurückzuführen Himalaya-Gen. Dieses Gen ist hitzeempfindlich und sorgt dafür, dass die Haare in einem perfundierten Bereich des Körpers während des Wachstums nicht gefärbt werden und umgekehrt in kalten Bereichen dunkler werden. Im Mutter-Katze-Bauch hat jedoch alles eine konstante Temperatur, daher die Färbung des Burma Katze es erscheint, wenn es bereits geboren ist. Eine Woche für die Burma Katze dunkler und zwei, wenn heller, und es beginnt von Ohren, Nase und Schwanz bis zur Vervollständigung der Punkte im Alter von zwei bis drei Jahren.

Burma Katze: Farben

Die bekanntesten und traditionellsten Farben der Burma Katze Sie sind der Siegelpunkt, dunkel und „braun“, mit dem jeweiligen Verdünnungsblau-Punkt, schiefergrau, kalt, aber zarter, während der Rest des Körpers der Legende nach goldbeige ist. Dann gibt es noch andere Farben, die für die etwas heller sind Burma Katze, wie der Schokoladenpunkt, die Milchschokoladenfarbe und ihre jeweilige Fliederpunktverdünnung in Magnolienfarbe.

Die "neuen Farben" sind der Rotpunkt und der Cremepunkt für das Weibchen von Burma Katze Es gibt auch die "Schildpatt" -Variante mit gestreiftem Rot und Creme, die als Tortie-Point bezeichnet wird. Die Nase ist für die dunkleren Farben ziegelfarben oder für die helleren rosa, während die Innenseite der Ohren immer weißes Haar hat. Für alle Farben der Burma KatzeÜber das Geschlecht hinaus gibt es die Version mit leichten Streifen, die Ringe an den Beinen und am Schwanz und ein M auf der Stirn zeichnen. In diesem Fall sind wir in der Gesellschaft von Burma Katze Tabby-Punkt.

Birman Katze: Charakter

Elegant in seinen Bewegungen, die Burma Katze Es ist auch elegant in Charakter und Art, Dinge zu tun. Und in der Seele. Er weiß, wie man in einem Haus, einer Wohnung oder einer Villa mit Garten ständig Charakter hat. Und der Burma Katze Er hat einen gewissen Charakter: Er zeigt sich stark und vital, ein großartiger Verspielter, der niemals alt wird und der die Anwesenheit eines Spielkameraden, einer Katze oder eines Menschen mag.

Mit dem Meister also die Burma Katze entwickelt eine sehr enge, intensive, manchmal exklusive Beziehung. Es ist niemals aggressiv Burma Katze, nicht einmal bei leicht pestiferen Kindern, auch wenn es gut ist, auf der Hut zu sein, damit sie trotz ihres Charakters ihren Charakter nicht ändern, aber es ist schwierig zu denken, dass die Männchen der Burma Katze Sie sollen "sanfte Katzen" genannt werden, weil sie es sich zur Gewohnheit gemacht haben, die "Damen" vor dem Verzehr fertig zu machen.

Burma Katze: Pflege und Ernährung

In Zeiten der Mauser der Burma Katze Ein Bad pro Monat wird empfohlen, um abgestorbenes Haar zu beseitigen und das Wachstum des neuen zu fördern. Da dieses Tier keine Unterwolle hat, muss es nicht einmal pro Woche gekämmt werden, damit das Fell glänzend bleibt. Das hilft auch einem gesunde Ernährung basierend auf Kroketten, immer verfügbar, begleitet von einer Schüssel frischem Wasser und einer Portion Nassfutter, ob Fleisch oder Fisch. Das Burma Katze leidet nicht an Fettleibigkeit und kann sich selbst regulieren, Sie können auch Multivitaminpräparate verwenden, es ist fast ein Muss für Welpen bis zum Jahr und in Zeiten der Mauser oder besonderen Stresses.

Birman Katze: Zucht und Selektion

Aus den beschriebenen Merkmalen ist ersichtlich, dass die Burma Katze es ist genetisch sehr kompliziert und es ist sehr schwierig, es mit idealen Standards zu erhalten, und es stößt häufig auf kleine Variationen, die es selbst als Welpe "nicht zur Schau stellen" machen. Dies sind weiße Fellbüschel am Körper oder dunkle an den Handschuhen, schon gar nicht genetische Defekte wie Schielen der Augen oder Knoten im Schwanz, jetzt fast dauerhaft beseitigt. Unter den Standardmängeln der Burma Katze auch kurzer Schwanz, depigmentierte Nase, runde oder kleine Augen, zu spitze Ohren und im Hinblick auf das Haar rau oder zu wollig, zu lang oder sogar mit Unterwolle,

Birman Katze: Zucht in Italien

Unter den besten Bauernhöfen Italiens empfehlen wir Ihnen Meine Birma - Heilig von Birma befindet sich in Forlì. Der Besitzer steht zur Verfügung, um die "zukünftigen Adoptiveltern" aufzunehmen oder den Welpen nach Hause zu bringen.

Vor dem Verkauf wird jeder Welpe einer sorgfältigen tierärztlichen Untersuchung unterzogen, um den hervorragenden Gesundheitszustand festzustellen. Alle Kätzchen werden entwurmt, geimpft und mit dem Rückruf verkauft, alle zusammen mit dem Gesundheitsbuch, dem Stammbaum, dem Eigentumsübergang und dem Veterinärzertifikat, das die perfekte Gesundheit des Kätzchens bestätigt.

Burma Katze: Preis

Das Preis eines Welpen von Burma Katze Sie kann zwischen 800 und 1.100 Euro und sogar bis zu 1.300 Euro variieren, wenn Sie auch die Kinder mehrerer preisgekrönter Champions haben möchten. Um diese Zahlen zu verstehen, sollte bekannt sein, dass es Kosten gibt, die wir nicht immer kennen, aber dass der Züchter, wenn er ein guter Züchter von ist Burma Katzemuss unterstützen.

Sie reichen von den Kosten der Auswahl für die Garantie eines bestimmten Aussehens und eines bestimmten Charakters über die Kosten für Wiedergabegeräte bis hin zu den Kosten für Ausrüstung. tierärztliche Versorgung und offizielle Dokumente. Und dann hat jede Schwangerschaft ihren Preis, jeder Wurf seinen eigenen und sogar die Mutter muss wieder in Form kommen.

Katze von Birma: Legende besagt das

Es war einmal ein Tempel in Birma, das von Lao-Tsun, bewohnt von dem Weisen Mun-Ha, der tagelang über die goldene Göttin mit Saphiraugen nachdachte: Tsun-KianKsé. Hätten 100 weiße Katzen Das wurde die Farbe von Gold dank einer Geste der tiefen Liebe von ihrem Chef, "Sihn". An dem Tag, an dem Lao-Tsun von Feinden angegriffen wurde und der ehrwürdige Mun-Ha starb, zog Sihn tatsächlich den Blick der Göttin auf den leblosen Meister und Tsun-KianKséSie bewegte sich und färbte ihr Fell wie Gold und ihre Augen wie Saphir. Nach 7 Tagen nahmen auch die anderen 99 weißen Katzen des Tempels die gleiche Farbe an und von diesem Tag an galt dieses Tier als heilig. Von Burma Katzein der Tat eine heilige Katze von Birma.

Wenn dir dieser Tierartikel gefallen hat, folge mir auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

- Alle Katzenrassen

– Burmesische Katze

- Savannah Katze: Preis und Eigenschaften

- Bengalkatze: Preis und Charakter

- Norwegische Waldkatze


Video: 7 günstige Möglichkeiten Wohnungskatzen sinnvoll zu beschäftigen (Kann 2022).