Suchen

Almhütten und Tierhaltung

Almhütten und Tierhaltung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Überleben der Hütten Es ist ein Thema, mit dem man sich ernsthaft auseinandersetzen muss. Es sei denn, Sie möchten die Berg- und Mittelgebirgsumgebung nur touristischen Aktivitäten überlassen. Letztere sind in Ordnung, wohlgemerkt, aber die alpine Umwelt braucht Leben und Arbeit, um zu leben.

Wenn ich mir die Fotos eines Gebiets der Voralpen ansehe, von denen ich weiß, dass sie aus der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts stammen, fallen mir als erstes die großen Gebiete ohne Bäume auf. Nicht dass es eine Wüste gegeben hätte, aber es gab weit weniger Bäume als heute. Wilde Keulungen? Nein, Hütten und Leben.

In jenen Jahren war der Berg eine Nahrungsquelle und Einkommensquelle Tierhaltung alpin es war sehr verbreitet. Züchter und Alpenbauern lebten in den Höhengebieten und nutzten sie. Das Bergweiden Sie waren Arbeit und die Hütte, verstanden als die Reihe von "Montage" -Aktivitäten, war ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor. Alpenwälder, unerschöpfliche Quellen für nachwachsende Rohstoffe wie Holz, blühten und waren gesund. Nicht verlassen und oft misshandelt, wie sie heute an vielen Orten vorkommen.

Die Aufgabe von Hütten Es war natürlich das Ergebnis einer Reihe von „freiwilligen“ sozialen Veränderungen, aber es gibt auch Probleme. Endlose Bürokratie- und Gesundheitsvorschriften, Konflikte mit anderen Landnutzungen, Wettbewerb mit anderen wirtschaftlichen Aktivitäten, Urbanisierung und daraus resultierende territoriale Fragmentierung.

Ganz zu schweigen von der manchmal perversen Dynamik der Märkte, dem Verlust von Straßen und Wegen in großer Höhe und dem Mangel an alpinen Strukturen, die den Betreibern eine angemessene Lebensqualität garantieren können. Alles scheint den Weg für diejenigen erschweren zu wollen, die heute das wiederentdecken möchten Almhütten und Tierhaltungund sie sind nicht wenige.

In Richtung der Wiederentdeckung des Berges durch die Verteidigung der Hütte ist die Veröffentlichung der Berghüttenwanderführer auf dem Gebiet von Adamello, kuratiert von der Man and Territory Pro Natura Association, einer Umweltvereinigung, die sich sehr für die Verteidigung und Verbesserung des Gebiets einsetzt.

Der Ansatz dieser Vereinigung folgt dem Landscape Scale Conservation-Modell, nämlich Erhaltung im Landschaftsmaßstab. Gezielte territoriale Programme, in die sie eingefügt werden, zusätzlich zu dem Projekt, das die Hüttenauch andere wichtige Programme zur Verbesserung der Berge und zum Schutz der alpinen Artenvielfalt.



Video: Das Rind als Nutztier. Doku über Kühe u0026 Co (Kann 2022).