Suchen

Gutes und schlechtes Cholesterin

Gutes und schlechtes Cholesterin


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir sagen "Ich habe einen hohen Cholesterinspiegel", indem wir auf einen süßen oder einen gewürzten Käse verzichten, ohne anzugeben, ob dies der Fall ist gutes oder schlechtes Cholesterin. Stattdessen ist es wichtig zu verstehen, dass dies ein Aspekt ist, der untersucht werden muss, um herauszufinden, dass Cholesterin notwendig ist, und nur in einigen Situationen ist es eine negative Präsenz, die zu Gesundheitsschäden führt. Versuchen wir hier also, zwischen gutem und schlechtem Cholesterin zu unterscheiden, indem wir verstehen, wie das erstere sich durchsetzen kann.

Gutes Cholesterin: was es ist

Um zu verstehen, was die Cholesterin Es ist notwendig zu definieren, was Lipoprotein bedeutet. Es ist ein Partikel, das aus einem Lipidkern besteht, der in eine Proteinhülle eingewickelt ist. Stellen wir uns das wie eine Schokolade mit Füllung so vor. All die Fette, die in unserem Blut zirkulieren Sie sind in Lipoproteinen eingeschlossen, Cholesterin wandert daher auch in unserem Körper und es ist die einzige Bedingung, mit der es fortfahren kann, indem es die verschiedenen Gewebe erreicht, wie es sein sollte.

Die Lipoproteine ​​sind daher essentiell in der Cholesterinverteilungsprozess zu den Zellen und das Cholesterin in den Zellen muss dort ankommen, so ist es nicht immer schlecht. Nun wollen wir sehen, wann es sich in einen Feind verwandelt, um zu kämpfen.

Gutes und schlechtes Cholesterin

Das Lipoprotein niedriger Dichte, abgekürzt mit der Abkürzung LDLwerden schlechtes Cholesterin genannt und sind schädlich, wenn sie im Übermaß vorhanden und oxidiert sind. Ist dies nicht der Fall, wenn ihr Niveau dem Standard entspricht, sind sie für die Gesundheit des Körpers von wesentlicher Bedeutung.

Es gibt stattdessen hochdichte Lipoproteine, HDL genannt, gutes Cholesterin, und sind diejenigen, die als "Aasfresser" wirken, weil sie nichts anderes tun, als das gesamte Cholesterin zu sammeln, das wir im Überschuss haben, und es in die Leber bringen, ein Organ, in das es in den Gallensalzen eingebaut ist, in den Darm gegossen und zumindest teilweise durch den Kot ausgestoßen.

Kehren wir zu schlechtem Cholesterin zurück, indem wir sehen, warum es so ist. Nehmen wir LDLs und sehen, was passiert, wenn sie zu viel Blut enthalten. In diesem Fall können sie strukturelle Modifikationen erfahren, die durch Oxidationsmittel wie freie Radikale verursacht werden, und in der Lage sein, die Wände von zu infiltrieren große arterielle Gefäße. Was bedeutet das in der Praxis?

Es folgen drei Nachteile. Sie werden zu einem Hindernis für das fließende Blut, verringern die Elastizität der Arterien und können dazu führen Thrombusbildung. Schauen wir uns diese drei negativen Elemente an, die nacheinander mit Cholesterin verbunden sind.

Wenn die oxidierten LDL von Makrophagen befallen sind und sich an der Wand der großen Arteriengefäße ablagern, schwellen die Muskelzellen der Wände allmählich an. Auf diese Weise entsteht eine Art atherosklerotischer Plaque, der mit der Zeit wächst und den Raum verringert, in dem das Blut fließen kann. Hier ergibt sich dann die Zirkulation durch überschüssiges LDL behindert.

Wenn zu viele LDLs auch zu einer verminderten Elastizität der Arterienwände führen können, ist dies nicht schön, da die Arterien elastisch sein müssen, um das Blut stromabwärts zu drücken, auch dank der treibenden Wirkung der Herzpumpe. Die dritte schlimme Folge ist die ThrombusbildungDies geschieht, wenn sich Teile der atherosklerotischen Plaque tatsächlich lösen und beginnen, sich in den Arterien zu drehen. Es ist eine Gefahr, weil es jederzeit eine Vene oder eine Kapillare verschließen kann, die eine Zirkulationsblock. Eines unserer Gewebe konnte jederzeit keinen Blutfluss mehr erhalten.

Gutes Cholesterin: was zu essen

Gesundes, ausgewogenes, vorsichtiges und abwechslungsreiches Essen kann helfen, schlechtes Cholesterin zu bekämpfen, indem gutes Cholesterin vorherrscht. Sie helfen sehr antioxidative Lebensmittel und es gibt auch einige Vitamine, zu denen sie fähig sind der schädlichen Aktivität freier Radikale entgegenwirken.

Obwohl LDL aufgrund von a im Überschuss vorhanden sein kann schlechte Ernährung, Es ist nicht immer die Schuld an dem, was du isst. Es wurde nachgewiesen, dass es Situationen gibt, in denen dieüberschüssiges zirkulierendes Cholesterin im Blut hat es eine endogene Ursache, nämlich die Tatsache, dass es von allen Zellen des Körpers synthetisiert wird.

Fast immer liegt die Ursache für eine übermäßige LDL-Konzentration im Blut in der erhöhten endogenen Cholesterinproduktion, kann jedoch auch exogen produziert werden und daher von a stammen übertriebener Verzehr von Lebensmitteln tierischen Ursprungs.

Auch die Unterscheidung zwischen gutes und schlechtes Cholesterin, Viele Menschen stehen vor dem Problem, ihren Spiegel zu senken, weshalb verschiedene Strategien ins Spiel kommen, die sowohl eine gesunde Ernährung als auch eine gute körperliche Aktivität umfassen, die die HDL-Konzentration im Blut erhöhen kann.

Wie für die Diät, von Grenze ist der Verzehr von Lebensmitteln tierischen Ursprungs, insbesondere von gereiftem KäseDann gibt es Studien, die zeigen, dass diejenigen, die viel pflanzliche Nahrung zu sich nehmen, ein geringeres kardiovaskuläres Risiko haben. Wenn wir Käse lieben, können wir uns widmen Käse ohne Cholesterin

Gutes Cholesterin: wie es gemessen wird

Bei Blutuntersuchungen misst man normalerweise nicht die gutes Cholesterin aber das Gesamtcholesterin, ein Parameter, der die Gesamtmenge an Cholesterin widerspiegelt, die in den verschiedenen Lipoproteinen enthalten ist. Wenn Sie Werte unter 200 mg / 100 ml Blut haben, ist das in Ordnung.

Es wäre jedoch notwendig zu verstehen, "wie gut" das gemessene Cholesterin ist. Normalerweise sollte der HDL nicht weniger als 40 mg / 100 ml betragen, und es ist das, woran wir am meisten interessiert sein sollten, um den r zu untersuchenideales Verhältnis zwischen gutem und Gesamtcholesterin oder der Böse.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram


Video: Cholesterin senken ohne Medikamente! (Kann 2022).