Suchen

Planeten des Sonnensystems

Planeten des Sonnensystems


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Heute erscheint es uns naheliegend, darüber zu sprechen Planeten der sysaber solar als bekannte Einheit und Gegenstand großer Aufmerksamkeit, aber es war nicht immer so. Seit Jahrtausenden gelten natürlich alle außer der Erde als unerforschte Welt. Dank Weltraumexpeditionen, aber auch Sonden und Forschern auf diesem Gebiet können wir sie heute zählen, erzählen und von ihnen träumen. Lange Zeit nahmen wir an zu glauben, dass es am Himmel nur wir waren, die Erde, zusätzlich zu Sonne und Mond.

Planeten des Sonnensystems

Das Sonnensystem besteht nicht nur aus der Sonne und den Planeten, sondern es gibt auch zahlreiche andere Himmelskörper, mit denen man sich befassen muss: die Satelliten der Planeten, tausend Kometen, eine unbestimmte Menge von Meteoriten und 1800 Planeten Asteroiden genannt.

Was sind die Planeten von System Solar- ? Sie sind Himmelskörper, die durch eine kalte äußere Oberfläche gekennzeichnet sind, durch Abmessungen, die viel kleiner sind als die der Sterne, und durch eine Rotationsbewegung um die Sonne, die dazu führt, dass sie ihre Position am Himmel in Bezug auf die Fixsterne ändern. Sicher gibt es Pluto und Merkur Dies ist eine Ausnahme, aber im Übrigen haben wir Planeten des Sonnensystems, die sich um die Sonne nach elliptischen Bahnen bewegen, in denen einer der beiden Brennpunkte von der Sonne besetzt ist. Es ist noch nicht vorbei: zusätzlich zu Umdrehungsbewegung Die Planeten führen auch eine Rotationsbewegung aus, genau dieselbe Bewegung, bei der sich die Erde auf sich selbst um eine Rotationsachse dreht, in unserem Fall geneigt. Beide Bewegungen der Planeten verlaufen von West nach Ost gegen den Uhrzeigersinn.

Die Bewegung der Erde verursacht die Tag dauert 24 Stunden Dies gilt jedoch nur für unseren Planeten. Im Allgemeinen kann sich die Zeit, die der Planet benötigt, um sich auf sich selbst zu drehen, von Zeit zu Zeit ändern, je nachdem, welche der vielen Sie in Betracht ziehen werden. Jupiter hat zum Beispiel Tage von 10 Stunden, Venus von 243 Erdentagen.

Planeten des Sonnensystems: Wie viele gibt es?

Die Planeten in der SonnensystemEs gibt neun, alle zeichnen sich durch eine fast kugelförmige Form und ein von der Sonne reflektiertes Licht aus.

Planeten des Sonnensystems: Welche sind in Ordnung?

Wir starten von dem Planeten, der der Sonne am nächsten liegt, und benennen sie, während wir uns von ihr entfernen. Hier sind sie: Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto.

Planeten des Sonnensystems für Kinder

Wenn wir als Kinder beginnen, die Planeten des Sonnensystems zu studieren, teilen wir sie in zwei Kategorien ein, um das Auswendiglernen zu vereinfachen. Da sind die Planeten von Kerl terrestrisch und die Planeten von jovian Typ. Die ersten, die terrestrischen, zeichnen sich durch eine 5-mal höhere Dichte als Wasser aus, durch eine extrem verdünnte Atmosphäre und bestehen hauptsächlich aus felsigen Materialien, Metallen und minimalen Gasmengen. In dieser Kategorie finden wir die Planeten, die der Erde ähnlich sind Merkur, Venus, Mars und die Erde selbst.

Die Planeten vom Jupiter-Typ haben dagegen eine 1,2-mal höhere Dichte als Wasser und einen hohen Anteil an Wasserstoff, Helium und "Eis". Ein weiterer Unterschied liegt in der Atmosphäre, diese Planeten haben sehr dichte, hauptsächlich bestehend aus Wasserstoff, Helium, Methan und Ammoniak, Dies teilweise aufgrund der Masse der Jupiter-Planeten und teilweise aufgrund ihrer Entfernung von der Sonne.

Die Masse der Planeten beeinflusst die Atmosphäre, indem sie die Moleküle atmosphärischer Gase zurückhält, während der große Abstand von der Sonne es den jungen Planeten stattdessen ermöglicht, eine niedrige Temperatur aufrechtzuerhalten und zu verhindern, dass die Gaspartikel thermisch bewegt werden, um eine Fluchtgeschwindigkeit zu ermöglichen. Durch den Ausschluss aus der Kategorie des Jupitertyps gehören die Jupiter ähnlichen Planeten wie die gleichen Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun.

Als Kind ist es vielleicht einfacher, die Planeten des Sonnensystems anhand ihrer Position relativ zur Asteroidenzone zu unterscheiden. Es gibt also i innere Planeten (Merkur, Venus, Erde und Mars) und ich äußere Planeten (Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun).

Planeten in der Astrologie

In der Astrologie können die Planeten in vier verschiedene Kategorien unterteilt werden. Die Leuchten (Sonne und Mond) stellen die grundlegenden Bestandteile der Persönlichkeit dar, die den Merkmalen des Subjekts den offensichtlichsten Eindruck verleihen. DAS Schnelle Planeten (Merkur, Venus und Mars) stellen stattdessen jene Komponenten dar, die entwickelt wurden, um die unmittelbarsten Bedürfnisse des Lebens zu befriedigen. Halb langsame Planeten (Jupiter und Saturn) und ich Linsen (Uranus, Neptun und Pluto) sind mit menschlichen Komponenten verbunden, die sich noch in der Entwicklung befinden und über die der größte Teil der Menschheit relativ wenig Kontrolle hat.

Planeten des Sonnensystems: Bücher

Auch online gibt es mehrere Anleitungen, die uns helfen, uns in unserem riesigen Sonnensystem zwischen Planeten und anderen Himmelskörpern zu orientieren. Das umfassendste ist zweifellos "Sterne und Planeten. Der umfassendste Leitfaden zu Sternen, Planeten, Galaxien und dem Sonnensystem ": sammelt detaillierte Karten für jede der 88 Konstellationen der nördlichen und südlichen Hemisphäre; Daten und Notizen zu allen hellsten Sternen und zu anderen Himmelsobjekten von Interesse, Ratschläge zur Auswahl und Verwendung von Ferngläsern und Teleskopen, die Ihren Möglichkeiten entsprechen, detaillierte Mondkarten mit Beschreibungen der Hauptmerkmale des Satelliten.

Er ist ein bisschen faul, er will kein Buch durchblättern, aber er will die Erforschung nicht aufgeben, er kann kaufen 3D-Planetendas leuchtet im Dunkeln, um in Ihrem Zimmer zu hängen, oder ein komplettes Kit, das das reproduziert Sonnensystem, immer in 3D und in fluoreszierendem Material. Beide sind sowohl bei Amazon als auch im Buch erhältlich.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Instagram


Video: Planeten des Sonnensystems (Kann 2022).