Landwirtschaft

Bienen und Neonicotinoide

Bienen und Neonicotinoide


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

DAS Neonicotinoide In der Landwirtschaft als Insektizide eingesetzt, gelten sie als Hauptursache für den Bevölkerungsrückgang Bienen in Europa. Das wichtigste, aber nicht das einzige, denn in Wahrheit ist das Problem komplex und nach Ansicht einiger Wissenschaftler gibt es auch andere Ursachen wie klimatische Schwankungen, die Verringerung der Lebensräume von Bienen, Unfälle während der Behandlung mit Pestiziden und die Inkompetenz von Hobbybienenzüchtern. Dies zu glauben, ist zum Beispiel Ettore Capri, Professor für Agrarchemie am Piacenza-Campus der Katholischen Universität des Heiligen Herzens.

Die Toxizität von Neonicotinoide gegen bestäubende Insekten und insbesondere von Bienen wurde von der EU anerkannt, die ihre Vermarktung ab 2013 für zwei Jahre verboten hat. Eine Entscheidung, die in Italien einen Präzedenzfall hat, wo seit 2008 die Verwendung von Neonicotinoide als Gerbstoffe (Chemikalien, die zum Schutz des Saatguts verwendet werden) auf Mais. Diese Entscheidung wurde vom damaligen Landwirtschaftsminister Luca Zaia getroffen.

Es scheint daher, dass sich ausnahmsweise nicht Italien an Europa anpassen musste, sondern umgekehrt, um landwirtschaftliche Nutzpflanzen und die biologische Vielfalt zu verteidigen, in denen unser Land anderen definitiv voraus ist. Es versteht sich von selbst, dass die Bestätigung des Verbots ai Neonicotinoide wurde nicht von Anhängern der multifaktoriellen Ursache des Rückgangs in geteilt Bienen, die diese Entscheidung für den Verlust auf EU-Ebene von 7 Milliarden Euro in Bezug auf Arbeitsplätze und Produktionskosten verantwortlich machen.

Das Thema der Auswirkungen von Neonicotinoide auf Bienen es wird während des Phytoiatric Forum am eingehend untersucht Neonicotinoide ' Geplant für Freitag, den 8. November in Padua, wo vom 5. bis 8. November das 7. Internationale Symposium für systemische Pestizide stattfindet, das von Veneto Agriculture und der Universität mit Wissenschaftlern aus aller Welt gefördert wird. Ziel des Symposiums ist es, Wege zu finden, um die Toxizität von Pestiziden zu verringern.

Die Wichtigkeit von Bienen Es hängt nicht nur mit der Herstellung von Honig zusammen, sondern wir dürfen auch nicht vergessen, wie gut dieses Produkt ist. Ein 100% natürliches Produkt, da es vollständig das ist Bienen mit Blumen. Bio-Honig, der den spezifischen Vorschriften entsprechen muss, ist sicherlich derjenige, der unter dem Gesichtspunkt der Qualität und Gesundheit die meisten Garantien bietet.



Video: Bienensterben: Sind Neonics auch für nützliche Insekten gefährlich? Unser Land. BR (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Zolokazahn

    Ich meine, du hast nicht Recht. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Skah

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich.

  3. Tojagis

    Vielen Dank an Sie, eine sehr relevante Notiz.

  4. Keannen

    Ich bedaure, dass ich jetzt nicht an einer Diskussion teilnehmen kann. Ich besitze die notwendigen Informationen nicht. Aber dieses Thema mich sehr interessiert.

  5. Majora

    Ich trete bei. Ich stimme zu

  6. Bragal

    Ich denke du liegst falsch. Geben Sie ein, wir werden darüber diskutieren.



Eine Nachricht schreiben