Energie sparen

Die Energiebilanz von Holz

Die Energiebilanz von Holz


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was ist das Budget Energie von Holz? Nun, die Produktion der Holz bedeutet fünfmal weniger Energieverbrauch als die Herstellung von Stahl und elfmal weniger als die von Aluminium. Auch in Bezug auf die Herstellung von Zement die Holz es ist ökologischer und hat eineEffizienz Energie höchste. Diese Eigenschaften machen die HolzNeben dem ältesten Baustoff auch der ökologischste und energieeffizienteste, sicherlich mehr als Metalle und Kunststoffe.

Wie bei allen Materialien auch zum Arbeiten, Transportieren und schließlich Einbauen Holz Es wird eine bestimmte Energiemenge benötigt, die sich auf die Energieausgleich des Materials. Wenn die Holzbearbeitung jedoch nicht nach übermäßigem Abfall durchgeführt wird, wird die Energiebilanz des Holzmaterials es ist immer positiv, wie durch Berechnungen gezeigt werden kann, die wir darauf beschränken, eine Spur zu geben.

Bei einer groben Schätzung kann gesagt werden, dass auf 1 Kubikmeter Holz etwa 75% können werden Bauholz für den Bau, während 25% verworfen und als verwendet werden Holz zu verbrennen, das ist Brennstoff zum Heizen oder neu zu erzeugen Leistung. Warum zum Energieausgleich ist es positiv Warum der Teil von Holz Das, was verbrannt wird, gibt mehr Energie zurück als für die Verarbeitung und den Transport aufgewendet wird, ohne dass im Zusammenhang mit der Produktion nicht verwertbare Abfälle entstehen.

Eine andere Sache muss hinzugefügt werden: die Produktion von CO₂, bestimmt durch die Verbrennung von Holz Abfälle, die in Energie umgewandelt werden, befinden sich weiterhin im Gleichgewicht mit der CO₂-Quote, die die Pflanze während ihrer biologischen Existenz produziert, ohne sie zu beeinträchtigen Energieausgleich.

Angesichts der Tatsache, dass die Verwendung von Holz bei allen menschlichen Aktivitäten (Bau, Möbel ...) a Energieausgleich positiv und sicherlich besser als fast alle anderen Materialien, bleibt es, die Vorurteile abzubauen, nach denen die Verwendung von Holz bewirkt, dass der Planet durch das Fällen von Bäumen verarmt wird. Dies ist nicht wahr, weil der Wald eine unerschöpfliche Mine von ist Holz, solange es mit Intelligenz verwaltet wird.

Schweden, Europas größter Exporteur von Bauholz, riskiert keine Entwaldung und in der Tat nimmt seine Waldfläche zu. Wieder können wir sagen, dass die Energieausgleich Es ist positiv, das Ergebnis einer sorgfältigen Politik der nachhaltigen Kultivierung, die geplante und regulierte Baumschnitte mit Wiederbepflanzungsmaßnahmen begleitet.

Stattdessen muss auf jeden Fall die Verarmung des Primärwaldes vermieden werden, die mit schändlichen Praktiken wie der Schaffung neuer Weiden, Überbauten und der Nachfrage nach exotischen Essenzen in der Möbelindustrie verbunden ist. diese sicherlich ja praktiziert a Energieausgleich Negativ. Eine gute und notwendige Antwort ist die ausschließliche Verwendung von Holz aus kontrollierten Anbau- und Schnittflächen, die mit dem Umweltzeichen FSC oder PEFSC oder FOEN gekennzeichnet sind. Wenn es um Möbel geht, gibt es die ICEA-Zertifizierung, um den Produktionsprozess ohne Auswirkungen zu gewährleisten.



Video: Holzhaus-Manufaktur Richard Kurz - Hausaufstellung (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Osckar

    Du hast ins Schwarze getroffen. Es scheint mir ein guter Gedanke zu sein. Ich stimme mit Ihnen ein.

  2. Akia

    Eher nützliche Nachricht

  3. Macarthur

    Meiner Meinung nach wurde es bereits besprochen, verwenden Sie die Suche.

  4. Turan

    Ich mochte den Beitrag, schreibe mehr. Ich würde es gerne lesen.

  5. Aleron

    Ich teile deine Meinung voll und ganz. Da ist was dran und eine gute Idee, da stimme ich dir zu.

  6. Peyton

    Jetzt ist alles klar, danke für die Erklärung.

  7. Arashura

    Ich kann mich nicht entscheiden.

  8. Shaktigami

    Ich finde, dass Sie nicht Recht haben. Ich bin sicher. Wir werden diskutieren. Schreiben Sie in PM.



Eine Nachricht schreiben