Ökotourismus

Arbeitsurlaub mit WWOOF

Arbeitsurlaub mit WWOOF


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Lassen Sie uns sofort klar sein, denn der Titel könnte irreführend sein: der WWOOFinf Es ist kein Feiertag und WWOOF Es ist nicht die Abkürzung für ein kostengünstiges Reisebüro. Weltweite Möglichkeiten auf ökologischen Bauernhöfen ist eine freiwillige Organisation, die die Kultur und Praxis der natürlichen Landwirtschaft verbreitet und die Erzeuger bei ihrem Engagement unterstützt. Deshalb hat sie ein Netzwerk von Angebot und Nachfrage zwischen landwirtschaftlichen Betrieben und freiwilligen Landwirten geschaffen, die ihre Arbeit im Austausch für Lebensmittel und Lebensmittel verleihen Unterkunft.

Es ist also klar: Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, ohne Ausgaben zu reisen (daran ist nichts auszusetzen), ist dies nicht alles WWOOF dass Sie kontaktieren müssen. Wenn Sie andererseits Landwirtschaft mögen, möchten Sie mehr über einen Beruf lernen (Käse herstellen, einen Weinberg bewirtschaften, Marmeladen zubereiten ...) und Sie haben keine Angst vor Arbeit, auch wenn es schwierig ist, fahren Sie fort. Sie entscheiden, dass Sie für ein Jahr oder einen Monat eine intensive Arbeitserfahrung haben und neue Orte kennenlernen können, sicherlich sogar ein paar Tage als Touristen.

Das WWOOFing pevede, dass auf einer Seite eine ist WWOOFer (der freiwillig reisende Bauer) und auf der anderen Seite a Gastgeber (die Gastfarm oder der Betrieb). Der Kontakt erfolgt über das Netzwerk von WWOOF, für die beide registriert sein müssen (Registrierung WWOOFer kostet 25 Euro pro Jahr inklusive Versicherung), aber direkt ohne Vermittlung: die WWOOFer wählt die Farm, bittet um Gastfreundschaft undGastgeber entscheidet, ob zu akzeptieren.

Der Verein WWOOF Vergessen Sie niemals, alle daran zu erinnern, dass die erste Qualität eines WWOOFer ist die Anpassung und Integration in die Aktivitäten, die auf der Hostfarm stattfinden, einschließlich der gemeinsamen Nutzung des Hintergrundprojekts. Die Gastgeber erwarten Hilfe von WWOOFer, aber auch Aufmerksamkeit und Interesse an den Ideen, die sie vorbringen. Verantwortung, Freundlichkeit und Ernsthaftigkeit sind die Eigenschaften, die in einer Beziehung zwischen ihnen am meisten gefordert und erwidert werden WWOOFer ist Gastgeber.

Kommen wir zum Punkt, wie lange müssen Sie arbeiten? Die Antwort hängt von dem Projekt ab, an dem Sie teilnehmen möchten, und Ihre Zufriedenheit hängt auch von einer klaren Erstkommunikation ab. Das WWOOFer Es ist kein Gehalt und man kann nicht zu viel verlangen, aber es gibt auch Arbeiten, die zu bestimmten Zeiten und auf eine Weise ausgeführt werden müssen, die in Stunden / Tag schwer zu quantifizieren ist: Eine gewisse (gegenseitige) Elastizität ist wesentlich.

Eine andere Sache, die WWOOF Es ist sehr wichtig zu betonen, dass die WWOOFing Es ist keine alternative Form der Zahlung von Leistungen und der Beziehung WWOOFerGastgeber Es endet nicht im Austausch von Gastfreundschaft mit Zusammenarbeit. Damit die Erfahrung zufriedenstellend ist, braucht man Neugier und den Wunsch zu lernen. Es kommt vor, dass sich jemand entscheidet zu gehen (oder gebeten wird zu gehen), aber es gibt auch diejenigen, die für immer bleiben. Es hängt von dir ab.



Video: WWOOF Japan Experience + Tips (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Tojajas

    Darin ist etwas. Früher dachte ich anders, vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage.

  2. Parth

    Mit ihm am Ende kümmern Sie sich um?

  3. Clodoveo

    Entschuldigung dafür, dass ich einmische ... ich verstehe diese Frage. Es ist möglich zu diskutieren. Schreiben Sie hier oder in PM.

  4. Gudal

    Meiner Meinung nach ist das Thema sehr interessant. Ich schlage vor, Sie besprechen es hier oder in PM.



Eine Nachricht schreiben