Bio-Gebäude

Isolée, das Minimalhaus mit grünem Herzen

Isolée, das Minimalhaus mit grünem Herzen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Während die meisten der ökologische Häuser Einige Designer haben beschlossen, genau das Gegenteil zu tun, um die Umgebung zu integrierennachhaltige Architektur durch die extravagante Verwendung von Elementen wie i Solarplatten.

Etwas Architekten sie entwerfen robuste und autarke häuser, andere hingegen konzentrieren sich auf etwas minimalistischeres und a keine Auswirkung. Dies ist der Fall beim Isolée der niederländischen Firma Tjep. Das Haus wurde als eine Art Pfahlhaus konzipiert, das über dem Boden errichtet wurde, um so wenig wie möglich zu belegen. Wenn Tjep es aus der Ferne betrachtet, mehr als ein Haus, sieht es aus wie ein Spielzeugmodell! Es entwickelt sich vertikal und selbständig: Befriedigt Ihren Strombedarf dank eines ganz besonderen Photovoltaikanlage wie ein lustiger Baum aus dem Dach ragen.

Frank Tjepkema, Gründer der Designfirma Tjep, sagte, er sei von der modernen Welt inspiriert. Tatsächlich liegt der Designer Frank nicht ganz falsch: Wir leben so, wie er ist Smartphone Sie sind immer dünner, Autos sind kompakt und sogar Fahrräder verwenden immer leichtere Materialien.

Während Häuser weiterhin mit dicken Backsteinmauern gebaut werden, gibt es immer noch Materialien, die ebenso widerstandsfähig sind, aber dünner und minimaler sein können. So wurde es geboren Isolée, das dreistöckige Haus, das mit den Technologien der neuesten Generation verglichen werden kann.

Das Haus erstreckt sich über drei Etagen und ist mit eher spärlichen Treppen verbunden. Die Seitenfassaden haben Schlitze, dank derer die Lichtintensität durch Maximierung der Lichtstärke eingestellt werden kannnatürliches Licht. Das Gebäude kann "vollständig offen " durch einen elektrischen Mechanismus, der mit Sonnenenergie betrieben wird. Bei Regen oder anderem schlechten Wetter schließen sich die Wände automatisch und versiegeln das Gebäude wieder!

Das gesamte künstliche Licht des Isolée wird von LED-Lampen geliefert, die mit wiederaufladbaren Solarbatterien betrieben werden. Die Temperatur wird von einem Computer geregelt, der an einen Holzofen angeschlossen ist. Dieser wird jedoch nur dann in Betrieb genommen, wenn die von den Sonnenkollektoren bereitgestellte Heizung nicht ausreicht.



Video: Tiny House - Erst Werksbesichtigung dann kaufen? (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Zevulun

    Bemerkenswert, es ist die wertvolle Antwort

  2. Farlow

    Wie so?

  3. Conway

    Ich glaube, dass Sie falsch liegen. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schicke mir eine PN per PN, wir reden.



Eine Nachricht schreiben