Rezepturen

Vegetarisches Ostermenü

Vegetarisches Ostermenü


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ostern ist nah dran, hast du über dein Ostermenü nachgedacht? Wie wäre es mit einem Menü, das Tiere respektiert, um zu vermeiden, dass es wie jedes Jahr anlässlich religiöser Feiertage und Jubiläen ein echtes Massaker an so vielen armen Lämmern, Schafen und Kindern gibt?
Die Wahl einer vegetarischen Ernährung ist eine vorbeugende Heilung für unsere Gesundheit und sicherlich ein sicherer Weg, um unseren Planeten zu schützen, da 18% der CO2-Emissionen auf landwirtschaftliche Betriebe zurückzuführen sind. Hier ist ein vegetarisches Ostermenü das hat nichts zu beneiden, um die klassischeren.

Vegetarisches OstermenüVorspeisen
Kürbis-Ricotta-Kroketten

  • In einer beschichteten Pfanne eine gehackte Zwiebel einige Minuten in nativem Olivenöl extra braten
  • Fügen Sie den in kleine Stücke geschnittenen Kürbis (500 g) hinzu und kochen Sie ihn bei schwacher Hitze, bis der Kürbis sehr zart wird. Fügen Sie bei Bedarf etwas Wasser hinzu
  • Den Inhalt in eine Schüssel geben, den Ricotta (350 g) hinzufügen und gut mischen, bis eine homogene Mischung entsteht
  • Fügen Sie 100 Gramm geriebenen Parmesan, 2 geschlagene Eier, eine Prise Salz, Muskatnuss und 200 Gramm Semmelbrösel hinzu und mischen Sie alles einige Minuten lang gut durch
  • Nehmen Sie jeweils kleine Dosen ein und formen Sie sie mit Ihren Händen, wobei Sie Fleischbällchen von jeweils etwa 23 von 40 Gramm erhalten
  • Tauchen Sie die Kroketten schnell leicht in das Eiweiß und mischen Sie die Semmelbrösel gut unter
  • In der Zwischenzeit das Öl erhitzen, um es in einer Pfanne mit hohen Seiten zu braten. Wenn es die richtige Temperatur erreicht hat, tauchen Sie zwei oder drei Kroketten gleichzeitig ein und drehen Sie sie mit Hilfe einer Zange, um sie von allen Seiten zu bräunen
  • Übertragen Sie die Kroketten auf einen Teller mit Papiertüchern.

Vegetarisches Ostermenü, Der Erste
Lasagne Blumenkohl und Bechamel (Zutaten für 4 Personen)

  • 220 Gramm dünne Blattei-Lasagne
  • Ein Blumenkohl
  • 1 Packung Bechamel
  • 100 Gramm Mehl
  • 30 Gramm Pinienkerne
  • 30 Gramm Butter
  • 300 Gramm Mozzarella
  • Natives Olivenöl extra
  • Rosinen
  • Salz und Pfeffer
  • eine Zwiebel

Die Zubereitung (Lasagne Blumenkohl und Bechamel)

  • In einer beschichteten Pfanne eine gehackte Zwiebel einige Minuten in nativem Olivenöl extra braten und die Pinienkerne und Rosinen hinzufügen
  • In der Zwischenzeit den in Röschen geschnittenen Blumenkohl nach dem Reinigen kochen
  • Sobald es gekocht ist, lassen Sie den Blumenkohl abtropfen und gießen Sie ihn in eine Schüssel mit Ricotta, Bechamel und einer Prise Salz.
  • Gut mischen, bis eine gut gemischte Mischung entsteht.
  • Eine Auflaufform mit Butter bestreichen, mit den Nudelblättern auslegen und überlaufen lassen
  • Eine Schicht der Mischung darauf legen und mit dem geschnittenen Mozzarella bedecken
  • Legen Sie weitere Blätter ein und wiederholen Sie den Vorgang.
  • Falten Sie die Lasagneklappen nach innen und bedecken Sie sie mit mehr Gebäck.
  • Geben Sie die übrig gebliebene Mischung in den Mixer und geben Sie sie in die letzte Schicht Blätterteig
  • Mit einer reichhaltigen Prise geriebenem Käse belegen.
  • 20 Minuten bei 180 Grad backen.

Vegetarisches Ostermenü, Der zweite
Gemüsestrudel

  • Bereiten Sie die Füllung vor, indem Sie die Zwiebel hacken und das gesamte Gemüse in etwa 5 mm dicke Streifen schneiden: Karotten, Pfeffer, Zucchini und Auberginen.
  • In einer beschichteten Pfanne die Zwiebel einige Minuten anbraten und dann die Karotten und den Pfeffer hinzufügen, die länger gekocht werden müssen.
  • Nach ca. 5 Minuten die Auberginen und Zucchini hinzufügen
  • Mit einem Holzlöffel umrühren und eine Tasse Weißwein bei mittlerer Hitze einrühren
  • Nach dem Kochen das Gemüse in einem Sieb abtropfen lassen und abkühlen lassen
  • In der Zwischenzeit das Emmental in kleine Stücke schneiden
  • Das Mürbeteiggebäck ausrollen, ein Rechteck von ca. 40 × 50 cm bilden und auf ein Blatt Backpapier legen
  • Fügen Sie den gehackten Käse der Mischung hinzu und mischen Sie gut
  • Verteilen Sie die Gemüsefüllung auf dem Gebäck und achten Sie darauf, dass ein Rand von ca. 5 cm verbleibt
  • Die Füllung mit geriebenem Käse bestreuen
  • Den Strudel mit Hilfe von Pergamentpapier aufrollen und die beiden Enden des Gebäcks zusammenpacken, damit die Füllung beim Kochen nicht herauskommt.
  • Die Oberseite mit Ei bestreichen und den Gemüsestrudel im vorgeheizten Ofen bei 180 ° ca. 40 Minuten kochen lassen,
  • Wenn die Kruste leicht golden ist, bedeutet dies, dass sie fertig ist.


Video: Was kann ich in der Mittagspause essen? - 3 GANZ SCHNELLE VEGANE REZEPTE. SNUKIEFUL (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Slean

    Ich glaube, ich habe verwirrt.

  2. Gill

    Das Up!

  3. Mezisho

    Ich entschuldige mich, aber ich denke, Sie liegen falsch. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  4. Akigami

    Wie handelt ich in diesem Fall?

  5. Ifor

    Ja, abstraktes Denken



Eine Nachricht schreiben